Skip to main content

Multilingual App Toolkit für Visual Studio 2012

Diese Erweiterung für Visual Studio 2012 unterstützt Sie bei der Lokalisierung Ihrer Windows Store- und Windows Phone-Apps mit Übersetzungshilfen, der Verwaltung von Übersetzungsdateien und Editoren.

 

Herunterladen Englisch, 3 MB

 

Herunterladen Chinesisch (vereinfacht), 3 MB

 

Herunterladen Chinesisch (traditionell), 3 MB

 

Herunterladen Französisch, 3 MB

 

Herunterladen Deutsch, 3 MB

 

Herunterladen Italienisch, 3 MB

Herunterladen Japanisch, 3 MB

 

Herunterladen Koreanisch, 3 MB

 

Herunterladen Portugiesisch (Brasilien), 3 MB

 

Herunterladen Russisch, 3 MB

 

Herunterladen Spanisch, 3 MB

Überblick

Das Multilingual App Toolkit für Visual Studio 2012 ist eine Erweiterung, die durch Tools und Anleitungen eine Übersetzungsunterstützung ermöglicht und sich dabei auf die folgenden Bereiche konzentriert:

Durch die Integration mit Visual Studio IDE können Sie einer Projektlösung Übersetzungsdateien hinzufügen und sie mithilfe von Visual Studio-Standardmenüs und -dialogen verwalten.

Das Pseudosprachmodul ermöglicht Ihnen das interne Testen lokalisierter Apps durch Identifizieren von Übersetzungsproblemen bei der Entwicklung, wie hartcodierte, verkettete oder abgeschnittene Strings und sonstige visuelle Probleme, die bei der Arbeit mit Sprachen entstehen. Pseudoübersetzungen werden im Standarddateiformat für die Lokalisierung XLIFF gespeichert und können genau wie andere Sprachübersetzungen bearbeitet werden.  Dadurch können Sie das Testen von Pseudoübersetzungen präzise steuern.

Die Funktion für den Export und Import von Übersetzungsdateien ermöglicht es Ihnen, Ressourcen in XLIFF-Dateien zur Überprüfung an Freunde, Verwandte oder Übersetzungsdienste zu senden und sie von Ihnen zurückzuerhalten.

Nutzen Sie den dedizierten Lokalisierungs-Editor zum einfachen Bearbeiten übersetzter Zeichenfolgen. Rufen Sie mit der integrierten Microsoft Translator-Funktion schnell Übersetzungsvorschläge ab (aktive Internetverbindung erforderlich). Sie ermöglicht außerdem die schnelle Bearbeitung von in XLIFF-Dateien gespeicherten Daten durch Anpassen von Pseudoübersetzungen und/oder echten Übersetzungen.

Installationsanforderungen

  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 8 32-Bit- oder 64-Bit-Editionen*
  • Erforderliche Software: Visual Studio Professional 2012 oder höher, Visual Studio Express 2012 für Windows 8 oder Visual Studio Express 2012 für Windows Phone**
  • Erforderlicher Speicherplatz: 10 MB (x86), 10 MB (x64)

*Für Windows Phone SDK 8.0 ist eine 64-Bit-Clientversion von Windows 8 erforderlich.

**Visual Studio 2012 ist nur für Add-In-Funktionen erforderlich. Der Multilingual App-Editor kann auch mit 32-Bit- oder 64-Bit-Editionen von Windows 7 verwendet werden, Visual Studio 2012 ist nicht erforderlich.

Unterstützte Plattformen

  • Windows 8 (32-Bit oder 64-Bit-Versionen)
  • Windows Phone 8

Anweisungen

  1. Wichtig: Stellen Sie sicher, dass Sie das neueste Service Pack und die wichtigen Updates für die derzeit ausgeführte Version von Windows und Visual Studio installiert haben. Die neuesten Sicherheitsupdates finden Sie auf der Website "Windows Update".
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download auf dieser Seite, um mit dem Herunterladen des selbstinstallierenden Pakets zu beginnen.
  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie zum sofortigen Starten der Installation auf Ausführen.
    • Klicken Sie auf Speichern, um den Download auf dem Computer zu speichern und die Installation später auszuführen.
    • Klicken Sie zum Abbrechen der Installation auf Abbrechen.

Zusätzliche Informationen

Um die im eigenständigen Editor verfügbare Microsoft Translator-Funktion zu nutzen, ist eine aktive Internetverbindung erforderlich.

Verwandte Videos:

 

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?