MSDN Magazin > Home > Ausgaben > 2013 >  MSDN Magazin September 2013

MSDN Magazin September 2013

MSDN Magazin September 2013
MVVM: Schreiben einer plattformübergreifenden Darstellungsschicht mit MVVM
Indem Sie MVVM, einige andere gängige Entwurfsmuster und ein paar Kniffe einsetzen, können Sie eine plattformübergreifende Darstellungsschicht schreiben, die sowohl unter Windows 8 als auch unter Windows Phone 8 funktioniert, wie Brent Edwards erläutert. Brent Edwards
C++: Verwenden des C++-REST-SDK in Windows Store-Apps
Erfahren Sie, wie Sie einen Authentifizierungsprozess beim Hochladen einer Datei in die Dropbox verwenden und dabei so viel portablen C++-Code einsetzen wie möglich und nur gegebenenfalls mit der Windows-Runtime verbinden. Sridhar Poduri
Windows 8: Debuggen von Windows Store-Apps: Erste Schritte
Moderne Compiler schützen Ihre Projekte nur begrenzt vor fehlerhaftem Laufzeitverhalten. In diesem Artikel werden Tools und Techniken für das Debuggen von Windows Store-Apps beschrieben. Bruno Terkaly, Robert Evans
Windows Phone: Aktualisieren von Windows Phone 7.1-Apps auf Windows Phone 8
Durch eine Migration zu Windows Phone 8 können Sie die erweiterten Funktionen im neuen mobilen Betriebssystem nutzen. Michael Crump erläutert die neuen Tools und Vorlagen sowie verschiedene unverzichtbare Funktionen für Ihre Apps. Michael Crump
Windows Phone: Hinzufügen von FTP-Unterstützung in Windows Phone 8
Windows Phone 8 hat keine Unterstützung für FTP. Erfahren Sie, wie Sie eine FTP-Bibliothek und eine einfache FTP-Clientanwendung für Ihre Windows Phone 8-Geräte erstellen, sodass Unternehmensbenutzer über ihre Telefone auf Dateien zugreifen können. Uday Gupta
Rubriken
Anmerkung der Redaktion: Zurück am Schreibtisch
Ein Jahr, nachdem er zum Arbeiten an ein Stehpult wechselte, sitzt Michael Desmond wieder an seinem Schreibtisch. Aber das ist auch nicht die Lösung. Michael Desmond
Data Points: Codierung für Domain-Driven Design: Tipps für Entwickler mit Datenschwerpunkt, Teil 2
Im zweiten Teil ihrer Serie zum Domain-Driven Design stellt Julie Lerman weitere Tipps für datenorientierte Entwickler vor, die gerne einige der Codierungsmuster von DDD nutzen möchten. Julie Lerman
Windows Azure-Insider: Hadoop und HDInsight: Big Data in Windows Azure
In der Kolumne dieses Monats wird der Standard Hadoop näher erläutert, der bei der verteilten Verarbeitung großer Datenmengen hilft, sowie der Microsoft-Dienst HDInsight, der Hadoop in die Cloud bringt. Erfahren Sie, wie sie Ihnen bei der Verwaltung von Big Data in Ihrem Unternehmen helfen können. Bruno Terkaly, Ricardo Villalobos
Test Run: Multi-Swarm Optimization
Die „Multi-Swarm Optimization“ ist eine Technik zum Schätzen der Lösung für schwierige oder unmögliche numerische Probleme. Sie lässt sich in einigen Fällen leichter implementieren und einfacher anpassen als andere, allgemeinere numerische Optimierungen, wie James McCaffrey erläutert. James McCaffrey
Programmiererpraxis: Kennenlernen von NSpec
Unabhängig von Ihrer Position in der Debatte um Test-Driven Development (TDD) im Gegensatz zu Behavior-Driven Development (BDD) zeigt Ihnen Ted Neward, wieso das Open-Source-Testtool NSpec aus dem BDD-Umfeld einen Blick wert ist. Ted Neward
Moderne Apps: Richtiges Auswählen von Sprachen zum Entwickeln moderner Apps
Beim Entwickeln von Windows Store- und Windows Phone-Apps können Sie für jedes Projektszenario eine Auswahl aus einer Reihe von Sprachen treffen. Rachel Appel erläutert, welche Sprachen sich am besten für bestimmte Entwicklungsszenarios eignen. Rachel Appel
DirectX-Faktor: Direct2D-Geometrien und Bearbeitungsmöglichkeiten
Charles Petzold erläutert die ID2D1Geometry-Schnittstelle und einige der raffinierten Methoden, die sie zum Bearbeiten von Geometrien bietet. Charles Petzold
Fangen Sie bitte nicht mit diesem Thema an: Teenager
Jede Generation sollte auf dem Höhepunkt ihrer Macht Platz machen für die nächste, meint David Platt. Aber erst mal müssen wir die Absurditäten unserer Kinder im Teenager-Alter irgendwie überstehen. David Platt
Page view tracker