(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Anpassen der Entwicklungseinstellungen in Visual Studio

In Visual Studio können Sie die Schriftarten, Farben, Menüs, Symbolleisten, Fensterpositionen und Tastenkombinationen anpassen. Außerdem können Sie Vorlagen erstellen, externe Tools verwenden und Erweiterungen verwalten. Unabhängig davon, wie Sie Visual Studio angepasst haben, können Sie die Änderungen für andere freigeben oder den Anpassungsvorgang neu starten, indem Sie alle Einstellungen auf die Standardwerte zurücksetzen.

Ihre Anpassungen werden beibehalten, nachdem Sie Visual Studio schließen und erneut öffnen, da sie automatisch in einer Datei gespeichert werden. Außerdem sind sie auf jedem Computer wirksam, auf dem Sie sich in Visual Studio anmelden. Siehe Anmelden bei Visual Studio.

In diesem Thema:

Wenn Sie Visual Studio zum ersten Mal starten, geben Sie den Entwicklungstyp an, den Sie am häufigsten verwenden. Visual Studio optimiert anschließend einige Einstellungen für diesen Entwicklungstyp. Diese Auswahl bestimmt die Werte verschiedener Einstellungen, von denen Sie einige nicht ändern können, ohne die ursprüngliche Auswahl erneut aufzurufen. Siehe Zurücksetzen der Änderungen.

Dialogfeld "Standardumgebungseinstellungen auswählen"

Wenn Sie Visual Studio genauer anpassen möchten, können Sie zahlreiche Einstellungen im Dialogfeld Optionen ändern.

  • Wählen Sie in der Menüleiste Extras, Optionen.

  1. Wählen Sie in der Menüleiste die Optionen Extras und Einstellungen importieren und exportieren aus.

  2. Wählen Sie das Optionsfeld Alle Einstellungen zurücksetzen aus, und wählen Sie dann die Schaltfläche Weiter aus.

  3. Wählen Sie das Optionsfeld Nein, nur Einstellungen zurücksetzen und die aktuellen Einstellungen überschreiben, und wählen Sie dann die Schaltfläche Weiter aus.

  4. Wählen Sie in der Liste der Auflistungen die Auflistung aus, die Sie verwenden möchten, und wählen Sie dann die Schaltfläche Fertig stellen.

    Um alle Anpassungen zurückzusetzen, wählen Sie dieselbe Auflistung, die Sie bereits ausgewählt haben. Um zu einer anderen Auflistung zu wechseln, wählen Sie die Auflistung, die Sie als Nächstes verwenden möchten.

Sie können die Anpassungen freigeben, indem Sie die Änderungen in eine Datei exportieren und diese dann importieren.

So exportieren Sie Ihre Einstellungen

  1. Wählen Sie in der Menüleiste die Optionen Extras und Einstellungen importieren und exportieren aus.

  2. Wählen Sie das Optionsfeld Ausgewählte Umgebungseinstellungen exportieren, und wählen Sie dann die Schaltfläche Weiter.

  3. Überprüfen Sie, ob die Kontrollkästchen für die Einstellungen, die Sie exportieren möchten, aktiviert sind und alle anderen Kontrollkästchen deaktiviert sind. Wählen Sie dann die Schaltfläche Weiter.

    Warnhinweis Vorsicht

    Einige Einstellungen enthalten möglicherweise Informationen zu Ihnen oder zum Computer. Wenn Sie Visual Studio angepasst haben, um Projekte in einem freigegebenen Ordner im Netzwerk zu speichern, enthält die Einstellungsdatei den Pfad zu diesem Ordner. Wenn Sie diese Datei exportieren, um sie mit anderen gemeinsam zu nutzen, wird jeder Benutzer, der Ihre Einstellungen importiert hat, ebenfalls auf diese Netzwerkfreigabe verwiesen. Neben den Einstellungen, die möglicherweise riskant sind (z. B. Liste für Externe Tools und Aliase für das Befehlsfenster), wird ein Warnsymbol angezeigt.

  4. (Optional) Geben Sie einen Namen für die Einstellungsdatei ein, oder geben Sie einen anderen Pfad an, in dem sie gespeichert werden soll. Sie können auch beide Schritte ausführen.

    Standardmäßig erhalten Einstellungsdateien den Namen "Currentsettings.vssettings" und werden im Pfad "%USERPROFILE%\Documents\Visual Studio 2013\Settings" gespeichert.

  5. Wählen Sie die Schaltfläche Fertig stellen aus.

So importieren Sie Einstellungen

  1. Wählen Sie in der Menüleiste die Optionen Extras und Einstellungen importieren und exportieren aus.

  2. Wählen Sie das Optionsfeld Ausgewählte Umgebungseinstellungen importieren, und wählen Sie dann die Schaltfläche Weiter.

  3. Wählen Sie das entsprechende Optionsfeld, um anzugeben, ob Sie alle vorhandenen Einstellungen speichern möchten, und wählen Sie dann die Schaltfläche Weiter aus.

  4. Wählen Sie in der Liste der Standardeinstellungen und Einstellungsdateien das entsprechende Element aus, und wählen Sie dann die Schaltfläche Weiter.

  5. Überprüfen Sie, ob in der Liste der Kategorien die Kontrollkästchen für die Einstellungen, die Sie importieren möchten, aktiviert und alle anderen Kontrollkästchen deaktiviert sind. Wählen Sie dann die Schaltfläche Fertig stellen.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft