(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Control.AccessibilityNotifyClients-Methode (AccessibleEvents, Int32)

Benachrichtigt die Clientanwendungen über die Barrierefreiheit des angegebenen AccessibleEvents für das angegebene, untergeordnete Steuerelement.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

protected internal void AccessibilityNotifyClients(
	AccessibleEvents accEvent,
	int childID
)

Parameter

accEvent
Typ: System.Windows.Forms.AccessibleEvents
Die AccessibleEvents, über die die Clientanwendungen für die Barrierefreiheit benachrichtigt werden soll.
childID
Typ: System.Int32
Das untergeordnete Control, das über das barrierefreie Ereignis benachrichtigt werden soll.

Sie müssen die Control.ControlAccessibleObject.NotifyClients-Methode für jeden AccessibleEvents-Enumerationswert aufrufen, über die die Clientanwendungen für die Barrierefreiheit benachrichtigt werden sollen. Die NotifyClients-Methode wird i. d. R. beim Festlegen einer Eigenschaft oder aus einem Ereignishandler aufgerufen. Sie können z. B. die NotifyClients-Methode aufrufen und den AccessibleEvents-Wert Hide aus dem Ereignishandler heraus für das Control.VisibleChanged-Ereignis übergeben.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie ein Chart-Steuerelemente, mit Unterstützung für die Barrierefreiheit, unter Verwendung der AccessibleObject-Klasse und der Control.ControlAccessibleObject-Klasse zum Verfügbarmachen von barrierefreien Informationen erstellt wird. Das Steuerelement zeichnet zwei Kurven mit einer Legende. Die von ControlAccessibleObject abgeleitete ChartControlAccessibleObject-Klasse wird in der CreateAccessibilityInstance-Methode verwendet, um benutzerdefinierte Informationen über Barrierefreiheit für das Chart-Steuerelement bereitzustellen. Da die Diagrammlegende kein von Control angeleitetes Steuerelement ist, sondern vom Chart-Steuerelement gezeichnet wird, weist es keine integrierten barrierefreien Informationen auf. Aus diesem Grund überschreibt die ChartControlAccessibleObject-Klasse die GetChild-Methode, um das CurveLegendAccessibleObject zurückzugeben, das die barrierefreien Informationen für alle Teile der Legende enthält. Wenn eine Anwendung mit Unterstützung für die Barrierefreiheit dieses Steuerelement verwendet, kann das Steuerelement die erforderlichen barrierefreien Informationen bereitstellen.

In diesem Codeauszug wird das Aufrufen der AccessibilityNotifyClients-Methode veranschaulicht. Das vollständige Codebeispiel finden Sie in der Übersicht zur AccessibleObject-Klasse.


// Gets or sets the location for the curve legend.
public Point Location
{   
    get {
        return location;
    }
    set {
        location = value;
        chart.Invalidate();

        // Notifies the chart of the location change. This is used for
        // the accessibility information. AccessibleEvents.LocationChange
        // tells the chart the reason for the notification.

        chart.AccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents.LocationChange, 
            ((CurveLegendAccessibleObject)AccessibilityObject).ID);
    }
}            

// Gets or sets the Name for the curve legend.
public string Name
{   
    get {
        return name;
    }
    set {
        if (name != value) 
        {
            name = value;
            chart.Invalidate();

            // Notifies the chart of the name change. This is used for
            // the accessibility information. AccessibleEvents.NameChange
            // tells the chart the reason for the notification.

            chart.AccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents.NameChange, 
                ((CurveLegendAccessibleObject)AccessibilityObject).ID);
        }
    }
}

// Gets or sets the Selected state for the curve legend.
public bool Selected
{   
    get {
        return selected;
    }
    set {
        if (selected != value) 
        {
            selected = value;
            chart.Invalidate();

            // Notifies the chart of the selection value change. This is used for
            // the accessibility information. The AccessibleEvents value depends upon
            // if the selection is true (AccessibleEvents.SelectionAdd) or 
            // false (AccessibleEvents.SelectionRemove).
            chart.AccessibilityNotifyClients(
                selected ? AccessibleEvents.SelectionAdd : AccessibleEvents.SelectionRemove, 
                ((CurveLegendAccessibleObject)AccessibilityObject).ID);
        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft