(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Gewusst wie: Erstellen von ASP.NET-Benutzersteuerelementen

Aktualisiert: November 2007

Das Erstellen von ASP.NET-Benutzersteuerelementen erfolgt auf fast die gleiche Weise wie das Entwerfen von ASP.NET-Webseiten. Sie können für ein Benutzersteuerelement dieselben HTML-Elemente und Steuerelemente verwenden, die Sie auch für eine ASP.NET-Standardseite verwenden. Das Benutzersteuerelement besitzt jedoch keine html-Elemente, kein body-Element und kein form-Element. Zudem muss die Dateinamenerweiterung .ascx lauten.

So erstellen Sie ein ASP.NET-Benutzersteuerelement

  1. Öffnen Sie das Websiteprojekt, dem Sie Benutzersteuerelemente hinzufügen möchten. Wenn Sie noch nicht über ein Websiteprojekt verfügen, können Sie ein solches Projekt erstellen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Lokale IIS-Websites oder unter Gewusst wie: Erstellen einer Dateisystem-Website.

  2. Klicken Sie im Menü Website auf Neues Element hinzufügen.

    Das Dialogfeld Neues Element hinzufügen wird angezeigt.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Neues Element hinzufügen unter Von Visual Studio installierte Vorlagen auf Web-Benutzersteuerelement.

  4. Geben Sie im Feld Name einen Namen für das Steuerelement ein.

    Standardmäßig wird an den von Ihnen eingegebenen Steuerelementnamen die Dateinamenerweiterung .ascx angefügt.

  5. Wählen Sie in der Liste Sprache die Programmiersprache aus, die Sie verwenden möchten.

  6. Wahlweise können Sie das Kontrollkästchen Code in eigener Datei platzieren auswählen, wenn Sie den Code für das Steuerelement in einer separaten Datei speichern möchten.

  7. Klicken Sie auf Hinzufügen.

    Das neue ASP.NET-Benutzersteuerelement wird erstellt und dann im Designer geöffnet. Das Markup für dieses neue Steuerelement ist so ähnlich wie das Markup für eine ASP.NET-Webseite, allerdings mit der Ausnahme, dass es anstatt einer @ Page-Direktive eine @ Control-Direktive aufweist und keine html-Elemente, kein body-Element und kein form-Element besitzt.

    Fügen Sie dem neuen Benutzersteuerelement Markup und Steuerelemente hinzu sowie Code für Aufgaben, die das Steuerelement ausführen soll, z. B. das Behandeln von Steuerelementereignissen oder das Lesen von Daten aus einer Datenquelle.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft