Informationen
Das angeforderte Thema wird unten angezeigt. Es ist jedoch nicht in dieser Bibliothek vorhanden.

DeviceInformation.CreateWatcher | createWatcher Methods

Erstellt einen DeviceWatcher, der Ereignisse auslöst, wenn sich die Auflistung der aufgelisteten Geräte ändert.

Überladungsliste

MethodeBeschreibung
CreateWatcher() Creates a DeviceWatcher for all devices.
CreateWatcher(String) Creates a DeviceWatcher for devices matching the specified Advanced Query Syntax (AQS) string.
CreateWatcher(DeviceClass) Creates a DeviceWatcher for devices matching the specified DeviceClass.
CreateWatcher(String, IIterable(String)) Creates a DeviceWatcher for devices matching the specified Advanced Query Syntax (AQS) string and the specified collection of properties.

Hinweise

Die DeviceWatcher-Klasse führt zunächst eine anfängliche Enumeration der Geräte durch. Dabei wird für jedes gefundene Gerät ein Added-Ereignis ausgelöst. Ist die anfängliche Enumeration abgeschlossen, wird ein EnumerationCompleted-Ereignis ausgelöst. Nachdem die ursprüngliche Enumeration abgeschlossen wurde, löst sie Ereignisse aus, wenn ein Gerät hinzugefügt, gelöscht oder aktualisiert wird.

Hinweis  Eine App muss alle added-Ereignisse, removed-Ereignisse und updated-Ereignisse abonnieren, um bei Gerätehinzufügungen, -entfernungen oder -updates benachrichtigt zu werden. Wenn eine Anwendung nur das added-Ereignis behandelt, empfängt sie kein Update, wenn ein Gerät dem System nach Abschluss der ursprünglichen Geräteenumeration hinzugefügt wird.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.Devices.Enumeration
Windows::Devices::Enumeration [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

DeviceInformation
Abrufen von Benachrichtigungen, wenn Geräte hinzugefügt, entfernt oder geändert werden

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft