Informationen
Das angeforderte Thema wird unten angezeigt. Es ist jedoch nicht in dieser Bibliothek vorhanden.

Geräte – Konzepte und Architektur

Applies to Windows and Windows Phone

Hier finden Sie Informationen zu gerätebezogenen Konzepten für Windows-Runtime-Apps.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Positionsinformationen

Erfahren Sie mehr über Software und Hardware, die geografische Standortdaten für Windows Store-Apps bereitstellen.

Zugreifen auf Sensoren und Geräte über eine Hintergrundaufgabe

Mit DeviceUseTrigger kann Ihre App im Hintergrund auf Sensoren und Peripheriegeräte zugreifen. Dies ist selbst dann möglich, wenn die Vordergrund-App angehalten wird.

Geräteprotokoll-APIs

Ab Windows 8.1 können alle Entwickler die Geräteprotokoll-APIs zum Erstellen von Windows Store-Apps verwenden, die mit USB-, Human Interface Devices (HID)-, Bluetooth GATT- und Bluetooth RFCOMM-Peripheriegeräten kommunizieren. Dieser Abschnitt enthält Themen, die für alle Geräteprotokoll-APIs gelten.

Windows Store-Geräte-App

Dieses Thema enthält eine Einführung in Windows Store-Apps. Windows 8 bietet Geräteherstellern die Möglichkeit, eine Windows Store-App, die mit Gerätemetadaten arbeitet, als Begleit-App für Ihr Gerät zu erstellen. Diese Apps werden als Windows Store-Geräte-Apps bezeichnet. Durch die Verwendung von Gerätemetadaten können Windows Store-Geräte-Apps beim erstmaligen Anschließen eines Geräts automatisch installiert werden und mehr Funktionen bieten als normale Windows Store-Apps.

Bewegung und Geräteausrichtung

Dieser Abschnitt enthält Informationen zum Entwickeln einer App, die Eingaben von Bewegungssensoren verwendet. Diese Sensoren können Beschleunigungssensoren, Neigungssensoren, Kompasse und Gyrometer umfassen.

 

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft