Erfahren Sie, wie für Windows in C++ programmiert wird

Willkommen bei dieser Schulungsreihe. Hier erfahren Sie, wie für Windows in C++ programmiert wird. Das Ziel dieser Reihe besteht darin, dass Sie ein Windows-Programm in C++ schreiben können.

Im ersten Modul erfahren Sie schrittweise, wie ein Fenster erstellt und angezeigt wird. Spätere Module führen das Component Object Model (COM), Grafiken, Text und die Benutzereingabe ein.

Bei dieser Reihe wird davon ausgegangen, dass Sie gute praktische Erfahrungen mit der C++-Programmierung haben. Es wird keine vorherige Erfahrung mit der Windows-Programmierung vorausgesetzt. Wenn C++ für Sie neu ist, können Sie dem Visual C++ Developer Center Lernmaterial entnehmen. (Diese Ressource ist möglicherweise in einigen Sprachen nicht verfügbar. Auch ist sie möglicherweise in einigen Ländern nicht verfügbar.)

In diesem Abschnitt

ThemaBeschreibung

Einführung in das Programmieren mit C++ in Windows

In diesem Abschnitt werden einige der grundlegenden in der Windows-Programmierung verwendeten Terminologie- und Codierungskonventionen beschrieben.

Modul 1. Das erste Windows-Programm

In diesem Modul erstellen Sie ein einfaches Windows-Programm, das ein leeres Fenster anzeigt.

Modul 2. Verwenden von COM im Windows-Programm

Dieses Modul führt das Component Object Model (COM) ein, das vielen der modernen Windows-APIs zugrunde liegt.

Modul 3. Windows-Grafiken

Dieses Modul führt die Windows-Grafikarchitektur mit einem Fokus auf Direct2D ein.

Modul 4. Benutzereingabe

Dieses Modul beschreibt Maus und Tastatureingabe.

Beispielcode

Enthält Links, um den Beispielcode für diese Reihe herunterzuladen.

 

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.