ApplicationDataContainer Class

Stellt einen Container für App-Einstellungen dar. Die Methoden und Eigenschaften dieser Klasse unterstützen das Erstellen, Löschen, Aufzählen und Traversieren der Containerhierarchie.

Syntax


var applicationDataContainer = applicationData.localSettings;
var applicationDataContainer = applicationData.roamingSettings;

Attribute

[DualApiPartition()]
[MarshalingBehavior(Agile)]
[Version(0x06020000)]

Member

Der ApplicationDataContainerKlasse hat die folgenden Arten von Membern:

Methoden

The ApplicationDataContainer Klasse verfügt über die folgenden Methoden. Mit C#, Visual Basic und C++ erbt er außerdem Methoden von Object Klasse.

MethodeBeschreibung
CreateContainer Creates or opens the specified settings container in the current settings container.
DeleteContainer Deletes the specified settings container, its subcontainers, and all application settings in the hierarchy.

 

Eigenschaften

ApplicationDataContainerKlasse hat die folgenden Eigenschaften.

EigenschaftZugriffstypBeschreibung

Containers

SchreibgeschütztGets the child application settings containers of this application settings container.

Locality

SchreibgeschütztGets the type (local or roaming) of the app data store that is associated with the current settings container.

Name

SchreibgeschütztGets the name of the current settings container.

Values

SchreibgeschütztGets an object that represents the settings in this settings container.

 

Anmerkungen

Hinweis  Es gibt keinen Einstellungscontainer für den temporären App-Datenspeicher.

Die Values-Eigenschaft ruft ein ApplicationDataContainerSettings-Objekt ab, das Zugriff auf die im Container gespeicherten Einstellungen ermöglicht.

Windows Phone 8

Diese API wird nicht implementiert und löst beim Aufruf eine Ausnahme aus. Weitere Informationen finden Sie unter Windows Phone Runtime API.

Beispiele

Rufen Sie die Methode ApplicationDataContainer.CreateContainer | createContainer auf, um einen Einstellungscontainer zu erstellen. In diesem Beispiel wird ein Einstellungscontainer namens exampleContainer erstellt. Zudem wird eine Einstellung namens exampleSetting hinzugefügt. Der Always | always-Wert aus der ApplicationDataCreateDisposition-Enumeration gibt an, dass der Container erstellt werden soll, sofern er noch nicht vorhanden ist.

Rufen Sie mit der ApplicationDataContainer.Values | values-Eigenschaft die exampleSetting-Einstellung im exampleContainer-Container auf.

Rufen Sie die ApplicationDataContainer.DeleteContainer | deleteContainer-Methode auf, um den exampleContainer-Einstellungscontainer zu löschen, wenn Sie ihn beendet haben.


var applicationData = Windows.Storage.ApplicationData.current;

var localSettings = applicationData.localSettings;

// Create a setting in a container

var container = localSettings.createContainer("exampleContainer", 
    Windows.Storage.ApplicationDataCreateDisposition.Always);

if (localSettings.containers.hasKey("exampleContainer"))
{
    localSettings.containers.lookup("exampleContainer").values["exampleSetting"] = "Hello Windows";
}

// Read data from a setting in a container

var hasContainer = localSettings.containers.hasKey("exampleContainer");

if (hasContainer)
{
    // Access data in: 
    //   localSettings.containers.lookup("exampleContainer").values.hasKey("exampleSetting");
}

// Delete a container

localSettings.deleteContainer("exampleContainer");

Anforderungen

Unterstützte Mindestversion (Client)

Windows 8 [Windows Store-Apps, Desktop-Apps]

Unterstützte Mindestversion (Server)

Windows Server 2012 [Windows Store-Apps, Desktop-Apps]

Unterstützte Mindestversion (Telefon)

Windows Phone 8 [nicht implementiert, siehe Hinweise]

Namespace

Windows.Storage
Windows::Storage [C++]

Metadaten

Windows.winmd

DLL

Windows.Storage.ApplicationData.dll

Weitere Informationen

Aufgaben
Schnellstart: Lokale Anwendungsdaten (JavaScript)
Schnellstart: Lokale Anwendungsdaten (C#/VB/C++)
Schnellstart: Roaminganwendungsdaten (JavaScript)
Schnellstart: Roaminganwendungsdaten (C#/VB/C++)
Konzepte
Übersicht über Anwendungsdaten
Verweis
ApplicationData
ApplicationDataCompositeValue
ApplicationDataContainerSettings
Beispiele
Anwendungsdatenbeispiel

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft