Language: HTML | XAML

Navigieren zwischen Seiten (XAML)

Applies to Windows and Windows Phone

Hier erfahren Sie, wie Windows-Runtime-Apps mit C++, C# oder Visual Basic die Navigation zwischen Seiten und Inhalten unterstützen.

Die meisten Windows-Runtime-Apps verfügen über mehrere Seiten mit Inhalten und Funktionen, die Benutzer ausprobieren und verwenden können. Hier wird erläutert, wie Windows-Runtime-Apps mit C++, C# oder Visual Basic in der Regel ein Modell der Einzelseitennavigation verwenden und wie Navigationsfunktionen mithilfe von dedizierten Steuerelementen implementiert werden.

Die mehrseitige Navigation wird zum Navigieren zwischen Seiten oder Bildschirmen verwendet, ohne sich Gedanken über den App-Kontext machen zu müssen. Jede Seite enthält einen eigenen Satz von Funktionen und Daten, einen neuen XAML-Satz für die Anzeige, Stilinformationen usw. Dies ist äußerst typisch für Webseiten auf einer Website.

Ein Modell für Einzelseitennavigation verwendet dagegen eine einzelne Seite zum Beibehalten von App-Kontext und ggf. zum Laden von zusätzlichen Daten oder Inhalten. Sie können die App weiterhin in mehrere Dateien aufteilen. Anstatt aber von Seite zu Seite zu wechseln, lädt die App andere Dokumente in die Hauptseite. Da die Hauptseite der App niemals entladen wird, werden die Skripts nie entladen, und dadurch lassen sich Status, Übergänge oder Animationen leichter verwalten. Wir empfehlen, für Windows Store-Apps mit C++, C# oder Visual Basic das Modell der Einzelseitennavigation zu verwenden.

Die Microsoft Visual Studio-Projektvorlagen für Windows-Runtime-Apps mit C++, C# oder Visual Basic (Hub, Grid und Split) verwenden das Modell für Einzelseitennavigation. Bei diesem Modell werden XAML-Seiten als Inhalt des Standardfensters in einen zentralen Frame geladen. Mithilfe dieses Frames navigiert der Benutzer dann zu anderen Seiten. Die Seiten werden je nach Bedarf geladen (in der Regel als Reaktion auf Benutzeraktionen). Dieses Modell ermöglicht einen reibungsloseren, App-ähnlichen Übergang zwischen Seiten und erleichtert auch das Verwalten des App-Zustands. Unter C#-, VB- und C++-Projektvorlagen für Windows-Runtime-Apps finden Sie eine Übersicht über die Vorlagen.

Informationen zum Auswählen des besten Navigationsmusters für Ihre App finden Sie unter Navigationsmuster.

Sie können das flache Navigationsmuster und das hierarchische Navigationsmuster in Aktion erleben, wenn Sie sich die Reihe App-Features – Gesamtübersicht ansehen.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Schnellstart: Navigation zwischen Seiten

In diesem Thema werden grundlegende Navigationskonzepte sowie das Erstellen von Apps erläutert, die zwischen zwei Seiten navigieren.

So wird's gemacht: Verknüpfen mit externen Webseiten

Hier erfahren Sie, wie Sie Links zu externen Webseiten erstellen und diese in einer Windows-Runtime-App mit C# oder Visual Basic anzeigen.

 

Verwandte Themen

Für Designer
Navigationsmuster
Befehlsmuster
Layout
Zurück-Schaltfläche
Richtlinien für die Hubsteuerung
Richtlinien für App-Leisten (Windows Store-Apps)
Barrierefreie App-Leiste
Für Entwickler (XAML)
Windows.UI.Xaml.Controls Hub class
Windows.UI.Xaml.Controls AppBar class
Windows.UI.Xaml.Controls CommandBar class
Ihre erste App – Teil 3: Navigation, Layout und Ansichten
Ihre erste App – Hinzufügen der Navigation und von Ansichten in einer C++-Windows Store-App mit (Lernprogramm 3 von 4)
XAML-Beispiel für ein Hub-Steuerelement
XAML-Beispiel für ein AppBar-Steuerelement
XAML-Beispiel für die Navigation
Hinzufügen von App-Leisten (XAML)
Schnellstart: Navigation zwischen Seiten

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft