Verwalten von Benutzerinformationen (XAML)

Hier erfahren Sie, wie Sie Informationen verwalten, die für den Benutzer wichtig sind: Aktivieren des Kennworttresors für servergespeicherte Anmeldeinformationen, Authentifizieren von Benutzern bei Live-Diensten, Einrichten von SSO (Single Sign-On, einmaliges Anmelden) und Verwalten von Benutzerkontakten.

Roadmap: Wie hängt dieses Thema mit anderen zusammen? Informationen finden Sie unter:

Sichern von Apps

Sie können die Sicherheit Ihrer Windows Store-App verbessern, indem sie die Authentifizierungs- und Kryptografiefunktionen verwenden, die von der Windows Runtime zur Verfügung gestellt werden. Sie können die unterschiedlichen Authentifizierungs-APIs verwenden, um die Identität eines Benutzers sowie die Einwilligung des Benutzers zu einem Kauf oder anderen Aktionen zu bestätigen. Sie können die Kryptografie-APIs verwenden, um Daten und Ressourcen zu sichern und um die Vertrauenswürdigkeit von Beziehungen durch Verschlüsselung und digitale Signaturen zu bestätigen. Weitere Informationen finden Sie unter Sichern von Apps.

Verwalten von Benutzerkontakten

Apps können mithilfe der Namespaces Windows.ApplicationModel.Contacts und Windows.ApplicationModel.Contacts.Provider auch mit Benutzerkontakten arbeiten. Beim Arbeiten mit Kontakten können sich Apps Kontaktinformationen von anderen Apps, wie zum Beispiel Live, holen und Kontakte anderen Apps zur Verfügung stellen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Benutzerkontakten.

Verwandte Themen

Roadmap für Windows Store-Apps mit C# oder Visual Basic
Roadmap für Windows Store-Apps mit C++

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.