Windows.UI.Xaml.Markup Namespace

Stellt XAML-Sprachunterstützungs-APIs für Windows Store-Apps und die Windows-Runtime bereit.

Member

Windows.UI.Xaml.MarkupNamespace hat diese Membertypen:

Attribute

Windows.UI.Xaml.MarkupNamespace verfügt über die folgenden Attribute.

AttributBeschreibung
ContentPropertyAttribute Indicates which property of a type is the XAML content property. A XAML processor uses this information when processing XAML child elements of XAML representations of the attributed type.

 

Klassen

Windows.UI.Xaml.MarkupNamespace hat diese Klassen.

KlasseBeschreibung
XamlBinaryWriter Produces a pre-parsed binary representation of a XAML production.
XamlParseException The exception that is thrown when an error occurs while parsing XAML.
XamlReader Provides a XAML processor engine for parsing XAML and creating corresponding object trees.

 

Schnittstellen

Windows.UI.Xaml.MarkupNamespace definiert diese Schnittstellen.

SchnittstelleBeschreibung
IComponentConnector Provides infrastructure support for event wiring and build actions.
IXamlMember Provides the means to report XAML-type system specifics about XAML members. Using this interface contract, XAML parsers can load any custom types and members thereof that are defined in your app and are referenced in XAML files.
IXamlMetadataProvider Implements XAML schema context concepts that support XAML parsing.
IXamlType Provides the means to report XAML-type system specifics about XAML types. Using this interface contract, XAML parsers can load any custom types and members thereof that are defined in your app and are referenced in XAML files.

 

Strukturen

Windows.UI.Xaml.MarkupNamespace hat diese Strukturen.

StrukturBeschreibung
XamlBinaryWriterErrorInformation Records error information produced by calls to XamlBinaryWriter.Write.
XmlnsDefinition Specifies a mapping on a per-assembly basis between a XAML namespace and a library-code namespace for backing types, which is then used for type resolution by a XAML object writer or XAML schema context.

 

Hinweise

Viele der Typen in diesem Namespace sind Infrastrukturtypen oder Typen, die seltene Szenarien unterstützen. Es gibt jedoch zwei Typen in diesem Namespace, die von Apps in typischeren App-Szenarien verwendet werden können.

  • XamlParseException ist die spezialisierte Ausnahme, die vom Windows-Runtime-XAML-Parser ausgelöst wird, wenn er versucht, XAML zu laden, jedoch die erwartete Laufzeitobjektstruktur von XAML nicht generieren kann. Meistens sind Probleme mit XAML zur Entwurfszeit auffindbar, es kann jedoch möglich sein, dass Probleme zur Laufzeit auftreten. In diesem Fall wird eine XamlParseException ausgelöst. XamlParseException wird nur ausgelöst, wenn die App mit C# oder Microsoft Visual Basic geschrieben wurde (die Visual C++-Komponentenerweiterungen (C++/CX) verwenden stattdessen Platform::COMException).
  • XamlReader ist eine statische Klasse, die XAML analysieren und Objektstrukturen erzeugen kann. Diese Klasse ermöglicht den Laufzeitzugriff auf den Windows-Runtime XAML-Parser, denselben Parser, der verwendet wird, wenn XAML-Benutzeroberflächendefinitionsseiten in Objektdarstellungen aufgeschlüsselt werden, wenn eine App gestartet wird. Sie können dann die erstellte Objektstruktur mit anderen vorhandenen Benutzeroberflächenelementen verbinden und die neuen Objekte auf Ihrer Benutzeroberfläche anzeigen.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.UI.Xaml.Markup
Windows::UI::Xaml::Markup [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

XAML-Übersicht

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.