FrameworkElement.Triggers Property

Ruft die Auflistung von Triggern für Animationen ab, die für ein FrameworkElement definiert sind. Wird nicht häufig verwendet. Siehe Hinweise.

Syntax


public TriggerCollection Triggers { get; }


<frameworkElement>
  <frameworkElement.Triggers>
    oneorMoreTriggers
  </frameworkElement.Triggers>
</frameworkElement>

XAML Values

oneorMoreTriggers

Ein oder mehrere Objektelemente vom Typ EventTrigger.

Eigenschaftswert

Typ: TriggerCollection

Die Auflistung von Triggern für Animationen, die für dieses Objekt definiert sind.

Hinweise

Triggers, EventTrigger, Actions und BeginStoryboard werden im Allgemeinen nicht verwendet. Diese APIs dienen im Wesentlichen der Kompatibilität in XAML, das ursprünglich in Microsoft Silverlight verwendet wurde. In den meisten Szenarien, in denen Ereignisauslöser zuvor verwendet wurden, sollten Sie Animationen oder visuelle Zustände verwenden oder Animationen starten, indem Sie einen Loaded-Handler schreiben, der in Ressourcen auf Seitenebene nach einer Animation sucht und dann Begin im Haupt-Storyboard der Animation aufruft. Weitere Informationen finden Sie unter Schnellstart: Steuerelementvorlagen oder Storyboard-Animationen.

Beispiele

Dieses XAML-Beispiel zeigt die grundlegende Struktur zur Verwendung von FrameworkElement.Triggers mit dem Standard-FrameworkElement.Loaded-Triggerverhalten, um eine Storyboardanimation auszuführen. Dieser XAML-Code zeigt die Containerelemente EventTrigger und BeginStoryboard in der korrekten Beziehung. Verwendet wird dabei die jeweilige Eigenschaftensyntax des XAML-Inhalts, und unnötige Eigenschaftenelementtags werden weggelassen.


<Canvas Width="200" Height="200" x:Name="animatedcanvas" Background="Red">
    <Canvas.Triggers>
        <EventTrigger>
            <BeginStoryboard>
                <Storyboard x:Name="ColorStoryboard">
                   <!-- Animate the background of the canvas to green over 4 seconds. -->
                    <ColorAnimation Storyboard.TargetName="animatedcanvas"
                      Storyboard.TargetProperty="(Panel.Background).(SolidColorBrush.Color)"
                      To="Green" Duration="0:0:4" />
                </Storyboard>
            </BeginStoryboard>
        </EventTrigger>
    </Canvas.Triggers>
</Canvas>

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.UI.Xaml
Windows::UI::Xaml [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

FrameworkElement
Storyboard

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft