Panel.ChildrenTransitions Property

Ruft eine Auflistung von Transition-Stilelementen ab, die auf den untergeordneten Inhalt einer Panel-Unterklasse angewendet werden, oder legt diese Auflistung fest.

Syntax


public TransitionCollection ChildrenTransitions { get; set; }


<panel>
  <panel.ChildTransitions>
    <TransitionCollection>
      oneOrMoreTransitions
    </TransitionCollection>
  </panel.ChildTransitions>
</panel>

XAML Values

oneOrMoreTransitions

Mindestens ein Objektelement, das die Typen instanziiert, die vom Basistyp Transition abgeleitet sind. In der Regel gibt es nur jeweils einen Übergangstyp in der Auflistung.

Eigenschaftswert

Typ: TransitionCollection

Die stark typisierte Auflistung von Transition-Stilelementen.

Hinweise

Wichtig  Die XAML-Syntax für alle Eigenschaften, die einen TransitionCollection-Wert verwenden, besteht darin, dass Sie ein explizites TransitionCollection-Objektelement als Wert deklarieren müssen und dann Objektelemente als untergeordnete Elemente einer TransitionCollection für jede der Übergangsanimationen, die Sie verwenden möchten, bereitstellen müssen. Für die meisten anderen XAML-Auflistungseigenschaften können Sie das Auflistungsobjektelement weglassen, da es implizit sein kann. Eigenschaften, die TransitionCollection verwenden, unterstützen jedoch die Verwendung der impliziten Auflistung nicht. Weitere Informationen zu impliziten Auflistungen und XAML finden Sie unter Anleitung zur grundlegenden XAML-Syntax.

Übergangsanimationen spielen eine bestimmte Rolle im Benutzeroberflächendesign der App. Die Grundidee ist, dass die Animation bei Vorhandensein einer Änderung oder eines Übergangs die Aufmerksamkeit des Benutzers auf die Änderung lenkt.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.UI.Xaml.Controls
Windows::UI::Xaml::Controls [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

Panel
TransitionCollection

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft