ControlTemplate Class

Definiert die Elementstruktur, die als Vorlage für ein Steuerelement verwendet wird.

Vererbung

Object
  DependencyObject
    FrameworkTemplate
      ControlTemplate

Syntax


public sealed class ControlTemplate : FrameworkTemplate


<ControlTemplate ...>
    templateRootElement
</ControlTemplate>

XAML Values

templateRootElement

Ein einzelnes Objektelement, das von FrameworkElement abgeleitet ist. Das templateRootElement ist ein Bereich, der andere Elemente enthält.

Attribute

[MarshalingBehavior(Agile)]
[Threading(Both)]
[Version(0x06020000)]
[WebHostHidden()]

Member

ControlTemplateKlasse hat diese Membertypen:

Konstruktoren

ControlTemplateKlasse hat diese Konstruktoren.

KonstruktorBeschreibung
ControlTemplate Initializes a new instance of the ControlTemplate class.

 

Methoden

The ControlTemplate Klasse hat diese Methoden. Es erbt auch Methoden von Object Klasse.

MethodeBeschreibung
ClearValue Clears the local value of a dependency property. (Geerbt von DependencyObject)
GetAnimationBaseValue Returns any base value established for a dependency property, which would apply in cases where an animation is not active. (Geerbt von DependencyObject)
GetValue Returns the current effective value of a dependency property from a DependencyObject. (Geerbt von DependencyObject)
ReadLocalValue Returns the local value of a dependency property, if a local value is set. (Geerbt von DependencyObject)
SetValue Sets the local value of a dependency property on a DependencyObject. (Geerbt von DependencyObject)

 

Eigenschaften

Der ControlTemplateKlasse hat diese Eigenschaften.

EigenschaftZugriffstypBeschreibung

Dispatcher

SchreibgeschütztGets the CoreDispatcher that this object is associated with. (Geerbt von DependencyObject)

TargetType

Lese-/SchreibzugriffGets or sets the type to which the ControlTemplate is applied.

 

Hinweise

Auf den Inhalt einer Vorlage wie ControlTemplate oder DataTemplate kann nicht über eine einfache Laufzeit-API zugegriffen werden. Die Definition einer Vorlage ist ein Szenario für die Verwendung der XAML-Sprache, und der Wert wird als reiner XAML-Analysevorgang zugewiesen. Unter OnApplyTemplate oder GetTemplateChild wird beschrieben, wie Sie auf Vorlageninhalt zugreifen können, nachdem dieser auf ein bestimmtes Steuerelement angewendet wurde.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird eine einfache ControlTemplate für einen Button erstellt. Die Steuerelementvorlage enthält ein Grid-Element und gibt das folgende Verhalten an:

  • Wenn der Benutzer die Maus über den Button führt, wechselt das Grid für eine halbe Sekunde von grün nach rot.

  • Wenn der Benutzer die Maus von der Schaltfläche entfernt, wird das Grid sofort wieder grün.


<ControlTemplate TargetType="Button">
  <Grid >
    <VisualStateManager.VisualStateGroups>
      <VisualStateGroup x:Name="CommonStates">

        <VisualStateGroup.Transitions>

          <!--Take one half second to transition to the PointerOver state.-->
          <VisualTransition To="PointerOver" 
                              GeneratedDuration="0:0:0.5"/>
        </VisualStateGroup.Transitions>
        
        <VisualState x:Name="Normal" />

        <!--Change the SolidColorBrush, ButtonBrush, to red when the
            Pointer is over the button.-->
        <VisualState x:Name="PointerOver">
          <Storyboard>
            <ColorAnimation Storyboard.TargetName="ButtonBrush" 
                            Storyboard.TargetProperty="Color" To="Red" />
          </Storyboard>
        </VisualState>
      </VisualStateGroup>
    </VisualStateManager.VisualStateGroups>
    <Grid.Background>
      <SolidColorBrush x:Name="ButtonBrush" Color="Green"/>
    </Grid.Background>
  </Grid>
</ControlTemplate>


Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8 [Nur Windows Store-Apps]

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012 [Nur Windows Store-Apps]

Namespace

Windows.UI.Xaml.Controls
Windows::UI::Xaml::Controls [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

FrameworkTemplate

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft