Application.RequestedTheme Property

Ruft einen Wert ab, der die Hell/Dunkel-Einstellung für das gesamte Design einer App bestimmt, oder legt diesen fest.

Syntax


public ApplicationTheme RequestedTheme { get; set; }


<application RequestedTheme="applicationThemeMemberName" .../>

Eigenschaftswert

Typ: ApplicationTheme

Ein Wert der Enumeration.

Hinweise

Windows Store-Apps unterstützen zwei integrierte Designs: "Hell" und "Dunkel". Standardmäßig wird die App mit dem Design "Dunkel" ausgeführt (in der themeresources.xaml-Datei, hat der Schlüssel für die "Dunkel"-Ressourcen den Wert "Standard"). Sie können die RequestedTheme-Eigenschaft der App festlegen, um anzugeben, welches Design verwendet wird.

Das Design kann nur festgelegt werden, wenn die App gestartet ist, nicht während diese ausgeführt wird. Der Versuch, RequestedTheme festzulegen, während die App ausgeführt wird, löst eine Ausnahme aus (NotSupportedException für Microsoft .NET-Code). Wenn Sie dem Benutzer die Möglichkeit geben, ein Design auszuwählen, das Teil der App-Benutzeroberfläche ist, müssen Sie die Einstellung in den App-Daten speichern und sie anwenden, wenn die App erneut gestartet wird.

Es gibt auch ein "HighContrast"-Design, das Systemwerte verwendet, aber Apps App-Code verwenden eine andere Technik zum Umschalten der App zu hohem Kontrast. Die RequestedTheme-Eigenschaft wird ignoriert, wenn der Computer im Modus für hohe Kontraste ausgeführt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützung von Designs mit hohem Kontrast und Kontrastreiches XAML-Formatbeispiel.

Obwohl die App die Designs zur Laufzeit nicht wechseln kann, kann dies der Benutzer tun (beginnend mit Windows 8.1). Beispielsweise kann ein Benutzer ein kontrastreiches Design aktivieren während die App ausgeführt wird, indem die Alt+Shift+PrtScn-Tastenverknüpfung verwendet werden. Wenn dies geschieht, rechnet das XAML-Ressourcensystem die Ressourcenwerte für jede ThemeResource-Verwendung nach. Für das Design geeignete Ressourcen, wie Farben und Pinsel, verwenden dann Werte, die für das aktuelle Design angemessen sind, auch wenn dieses Design ursprünglich nicht von der App angefordert wurde.

Eine App kann bestimmte Designwerte zur Laufzeit ändern, nachdem Application.RequestedTheme angewendet wurde, wenn die FrameworkElement.RequestedTheme-Eigenschaft verwendet wird und Werte für bestimmte Elemente in der UI festgelegt werden.

Die Ressourcen, die designspezifisch sind, werden in der Regel in einem separaten Ressourcenverzeichnis in XAML definiert. Das Ressourcenverzeichnis stammt aus der ThemeDictionaries-Eigenschaft des primären ResourceDictionary, das für Steuerelementvorlagen verwendet wird. Das Ressourcenwörterbuch des Standardsystems für designspezifische Ressourcen lautet ThemeResources.xaml. Diese Datei befindet sich im Pfad \include\winrt\xaml\design im Windows Software Development Kit (SDK) für den Windows 8-Installationspfad.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.UI.Xaml
Windows::UI::Xaml [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

Application
FrameworkElement.RequestedTheme
Angefordertes XAML-Designbeispiel
Unterstützung von Designs mit hohem Kontrast

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft