KnownFolders Class

Ermöglicht den Zugriff auf Speicherorte, die üblicherweise Benutzerkontext enthalten. Dies umfasst Inhalte aus lokalen Bibliotheken des Benutzers (z. B. Bilder, Dokumente, Musik oder Videos), tragbare Geräte, HomeGroup oder Mediaserver.

Syntax


var knownFolders = Windows.Storage.KnownFolders;

Attribute

[MarshalingBehavior(Agile)]
[Version(0x06020000)]

Member

Der KnownFoldersKlasse hat die folgenden Arten von Membern:

Methoden

The KnownFolders Klasse erbt außerdem Methoden von Object Klasse (C#/VB/C++).

Eigenschaften

KnownFoldersKlasse hat die folgenden Eigenschaften.

EigenschaftZugriffstypBeschreibung

CameraRoll

SchreibgeschütztGets the Camera Roll folder.

DocumentsLibrary

SchreibgeschütztGets the Documents library.

HomeGroup

SchreibgeschütztGets the HomeGroup folder.

MediaServerDevices

SchreibgeschütztGets the media server (Digital Living Network Alliance (DLNA)) devices folder.

MusicLibrary

SchreibgeschütztGets the Music library.

PicturesLibrary

SchreibgeschütztGets the Pictures library.

Playlists

SchreibgeschütztGets the play lists folder.

RemovableDevices

SchreibgeschütztGets the removable devices folder.

SavedPictures

SchreibgeschütztGets the Saved Pictures folder.

VideosLibrary

SchreibgeschütztGets the Videos library.

 

Anmerkungen

Diese Klasse ist statisch und kann nicht instanziiert werden. Rufen Sie die Methoden stattdessen direkt auf.

Weitere Informationen über die für die App verfügbaren Speicherorte finden Sie unter Dateizugriff und Berechtigungen in Windows Store-Apps.

Um auf die Ordner und Bibliotheken zuzugreifen, die durch die Eigenschaften dieser Klasse dargestellt werden, müssen Sie die erforderlichen Funktionen im Manifest der App deklarieren. Weitere Informationen über diese Funktionen finden Sie unter Zugriff auf Benutzerressourcen mit Windows-Runtime.

Beispiele

Im Dateizugriffsbeispiel wird gezeigt, wie die documentsLibrary-Eigenschaft verwendet wird, um eine neue Datei in der Dokumentenbibliothek zu erstellen.


Windows.Storage.KnownFolders.documentsLibrary.createFileAsync("sample.dat", Windows.Storage.CreationCollisionOption.replaceExisting).done(
   function (file) {
       // Process file
   },
   // Handle errors with an error function
   function (error) {
       // Process errors
   }
);

Nach Abschließen von createFileAsync ruft die file-Variable die neue Datei als storageFile ab.

Anforderungen

Unterstützte Mindestversion (Client)

Windows 8 [Nur Windows Store-Apps]

Unterstützte Mindestversion (Server)

Windows Server 2012 [Nur Windows Store-Apps]

Unterstützte Mindestversion (Telefon)

Windows Phone 8

Namespace

Windows.Storage
Windows::Storage [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Weitere Informationen

Beispiel für Dateizugriff
Zugriff auf Benutzerressourcen mit Windows-Runtime
Dateizugriff und Berechtigungen in Windows Store-Apps
Schnellstart: Programmgesteuertes Zugreifen auf Dateien
Verweis
StorageFile class
StorageFolder class
Windows.Storage.Search namespace

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft