Sammeln von Telemetriedaten aus Ihren Apps

Applies to Windows only

Erfahren Sie mehr zu den Datentypen, die wir zu Ihren Apps bereitstellen, sowie zur Aktivierung der Telemetriedatenerfassung.

Überwachen Ihrer Apps

Analyse und Telemetrie sind zwei von uns erfasste Datentypen für die Überwachung Ihrer Apps im Windows Store und nachdem sie auf den PCs Ihrer Kunden installiert wurden.

Analyse

Analyse bezieht sich auf die Daten, die wir direkt im Windows Store erfassen, z. B. Downloads, Bewertungen und Rezensionen von Kunden sowie Angaben dazu, wie häufig der App-Eintrag angezeigt wurde. Wir erfassen diese Infos auf kontinuierlicher Basis. Diese Infos werden dann analysiert, zusammengefasst und in Berichten Ihres Windows Store-Dashboards bereitgestellt. Die Erfassung von Analysedaten erfolgt automatisch und kann nicht deaktiviert werden.

Telemetrie

Telemetrie bezieht sich auf die Daten, die wir zu Ihrer App erfassen, wenn sie auf einem Kunden-PC ausgeführt wird. Wenn Sie dieses Feature in Ihrem Windows Store-Entwicklerkonto aktivieren, sendet Ihre App automatisch Infos an Microsoft zurück. Aus diesen Daten geht hervor, wie oft die App gestartet wurde, wie lange sie ausgeführt wurde und ob in der App ein Fehler aufgetreten ist, z. B. ein Absturz oder eine JavaScript-Ausnahme. Wir erfassen diese Infos für jede App. Diese Infos werden dann analysiert, zusammengefasst und in Berichten Ihres Dashboards bereitgestellt. Die Erfassung von Telemetriedaten kann jederzeit aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Erfassen von Telemetriedaten

Aktivieren und Deaktivieren der Telemetriedatenerfassung

Melden Sie sich zum Konfigurieren der Telemetriedatenerfassung für Ihr Windows Store-Entwicklerkonto an Ihrem Windows Store-Dashboard an, klicken Sie im linken Menü auf Profil, und geben Sie unter Telemetriedatenerfassung an, ob Daten erfasst werden sollen.

Wenn die Telemetriedatenerfassung nach längerer Zeit wieder aktiviert wird, kann es eine Weile dauern, bis Telemetriedaten zurückgegeben werden.

Hinweis  Diese Einstellung steuert die Telemetriedatenerfassung für Ihre gesamten Apps. Sie können nicht nur Daten für einige ausgewählte Apps erfassen.

Wichtig  Auch wenn Sie die Telemetriedatenerfassung für Ihre Apps aktiviert haben, erfassen wir Telemetriedaten nur von den Kunden, die am Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (Customer Experience Improvement Program, CEIP) teilnehmen.

Welche Vorteile hat die Telemetriedatenerfassung?

Wenn Sie die Telemetriedatenerfassung deaktivieren, können Sie weder die Qualität Ihrer App prüfen noch Daten zur Verwendung Ihrer App anzeigen. Sie haben dennoch Zugriff auf Analysen wie z. B. Bewertungen, Verbreitungsraten und Verkaufsdaten.

Erstellen Sie Ihre App als APPXUPLOAD-Paket, um die Telemetriedaten optimal zu nutzen.

Wenn Sie Telemetriedaten erfassen möchten, müssen Sie Ihre App als ein APPXUPLOAD-Paket erstellen. Sie können diesen Pakettyp in Microsoft Visual Studio im Assistenten App-Pakete erstellen auswählen Ein APPXUPLOAD-Paket enthält öffentliche Symbole Ihrer App. Diese vereinfachen das Debuggen Ihrer App sehr, falls Probleme auftreten sollten. Wir können dann häufig herunterladbare CAB-Dateien bereitstellen, die Sie im Visual Studio-Debugger öffnen können, um zahlreiche häufige Probleme zu beheben.

Infos zum Erstellen Ihrer App für den Windows Store finden Sie unter Packen einer App mit Visual Studio.

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft