Language: HTML | XAML

Senden von Popupbenachrichtigungen (HTML)

Applies to Windows and Windows Phone

Hinweis  Sie verwenden nicht JavaScript? Siehe Senden von Popupbenachrichtigungen (XAML)

In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie eine Popupbenachrichtigung definieren und senden. Popupbenachrichtigungen sind Benachrichtigungen, die es der App ermöglichen, immer mit dem Benutzer zu kommunizieren – unabhängig davon, ob er gerade eine andere App, die Startseite oder den Desktop anzeigt. Diese Aktionen werden mithilfe lokaler Benachrichtigungen veranschaulicht, da dies die am einfachsten zu implementierende Form von Benachrichtigungen ist. Sobald Sie mit den Grundlagen der Erstellung und Verwendung von Popups vertraut sind, können Sie dieses Wissen nutzen, um Benachrichtigungen mithilfe anderer Übermittlungsmethoden (geplant, regelmäßig und Push) zu senden. Weitere Informationen finden Sie unter Zustellen von Benachrichtigungen.

Die folgende Roadmap enthält Informationen, die beim Definieren und Senden von Popupbenachrichtigungen beachtet werden sollten:

  1. Einzelne Themen in diesem Abschnitt enthalten grundlegende Kontextinformationen. In den meisten Themen wird aber davon ausgegangen, dass Sie bereits Grundkenntnisse besitzen. Falls Sie dieses Feature noch nicht kennen, sollten Sie sich erst mit den Begriffen und Konzepten für Popupbenachrichtigungen vertraut machen, damit Sie wissen, wofür sie verwendet werden können und wie die einzelnen Teile miteinander im Zusammenhang stehen. Dieses konzeptionelle Material finden Sie unter Übersicht über Popupbenachrichtigungen.
  2. Lesen Sie anschließend die Richtlinien und Prüfliste für Popupbenachrichtigungen, um bewährte Methoden kennenzulernen, die Sie für den Code und bei der Verwendung dieser Benachrichtigungen umsetzen.
  3. Nun beschäftigen wir uns mit dem Code. Im ersten Schritt deklarieren Sie, dass Ihre App Popupbenachrichtigungen senden und empfangen kann. Dies erfolgt im Manifest Ihrer App. Informationen hierzu finden Sie in So wird’s gemacht: Abonnieren von Popupbenachrichtigungen.
  4. Als Nächstes erstellen und senden Sie Ihr Popup. In Schnellstart: Senden einer Popupbenachrichtigung wird erläutert, wie Sie dabei vorgehen. In dieser Schnellstartanleitung wird der vollständige Prozess vom Definieren des XML-Inhalts eines Popups bis zum Senden dieses Inhalts als lokale Benachrichtigung erläutert.
  5. Wenn der Benutzer auf Ihr Popup tippt oder klickt, wird Ihre App gewöhnlich in einer Ansicht gestartet, die in Bezug zum Inhalt der Benachrichtigung steht. Weitere Informationen finden Sie in So wird’s gemacht: Behandeln der Aktivierung über eine Popupbenachrichtigung.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Schnellstart: Senden einer Popupbenachrichtigung

Eine Popupbenachrichtigung ist eine auf dem Bildschirm angezeigte Popupbenutzeroberfläche, die es Ihrer App ermöglicht, immer mit dem Benutzer zu kommunizieren, unabhängig davon, ob er gerade eine andere App, die Startseite oder im Fall von Windows den Desktop anzeigt. Diese Schnellstartanleitung führt Sie durch die Schritte zum Definieren und Anzeigen von Popupinhalten.

Abonnieren von Popupbenachrichtigungen

In diesem Thema wird erläutert, wie Sie angeben, dass die App Popupbenachrichtigungen auslösen kann.

Behandeln der Aktivierung über eine Popupbenachrichtigung

In diesem Thema werden die Aktionen beschrieben, mit denen Ihre App reagieren sollte, wenn ein Benutzer auf eine von der App gesendete Popupbenachrichtigung klickt. Die App sollte eine das Popup betreffende Benutzeroberfläche anzeigen. Normalerweise sollte die App in einem Kontext oder mit einer Ansicht gestartet werden, der bzw. die mit dem Inhalt des Popups zusammenhängt.

 

Verwandte Themen

Beispiel für Popupbenachrichtigungen

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft