Language: HTML | XAML

Verwenden von Kachel-, Signal- und Popupbenachrichtigungen (HTML)

Applies to Windows and Windows Phone

Hinweis  Sie verwenden nicht JavaScript? Siehe Verwenden von Kacheln, Signalen und Popupbenachrichtigungen (XAML)

In den Themen in diesem Abschnitt werden bestimmte Aufgaben erläutert, die Sie in der Regel beim Designen von Kacheln, Aktualisieren dieser Kacheln und ihrer Signale über Benachrichtigungen, beim Entwerfen und Senden von Popupbenachrichtigungen sowie bei der Interaktion mit dem Sperrbildschirm ausführen.

In diesen Themen werden die folgenden Elemente erläutert:

  • Kacheln, die Apps auf der Startseite darstellen. Es gibt Live-Kacheln, d. h. der angezeigte Inhalt kann sich aufgrund von Benachrichtigungen ändern. Eine App kann außerdem über sekundäre Kacheln verfügen, die direkte Links zu bestimmten Ansichten oder Benutzeroberflächen in der App bieten.
  • Signale, die zum Angeben des Zustands oder Status einer App auf Kacheln angezeigt werden. Sie können festlegen, dass das Signal entweder eine Zahl oder ein kleines Bild (Glyphe) anzeigt, abhängig von den zu vermittelnden Informationen.
  • Popupbenachrichtigungen, bei denen es sich um App-spezifische Popupbenachrichtigungen handelt.

Diese Elemente können durch verschiedene Benachrichtigungsmechanismen aktualisiert werden:

  • Lokale Benachrichtigungen, die nur Text und Bilder verwenden, die auf dem Gerät vorhanden sind. Diese Benachrichtigungen können nach Bedarf angezeigt oder für einen bestimmten Zeitpunkt geplant werden.
  • Regelmäßige Benachrichtigungen mit Text und Bildern, der bzw. die in regelmäßigen Abständen von einem cloudbasierten Dienst abgerufen werden.
  • Pushbenachrichtigungen, die Text und Bilder von einem Cloudserver über die Windows-Pushbenachrichtigungsdienste (WNS) an das Gerät des Benutzers senden.

Beim Erstellen und Senden von Benachrichtigungen werden Sie feststellen, dass der Code für jeden Benachrichtigungstyp (Kachel, Signal oder Popup) einem ähnlichen Muster folgt und mit ähnlichen APIs arbeitet. Der Unterschied besteht häufig nur in einer Änderung des Klassennamens. Durch diese Einheitlichkeit der Codemuster werden Sie in kürzester Zeit mit den Features vertraut sein. Wenn Sie wissen, wie eine Pushbenachrichtigung an eine Kachel gesendet wird, wissen Sie auch, wie das Senden einer Signal- oder einer Popup-Pushbenachrichtigung funktioniert.

In diesen Themen wird vorausgesetzt, dass Sie über praktische Kenntnisse der Kachel- und Benachrichtigungskonzepte verfügen und mit der entsprechenden Terminologie vertraut sind. Weitere Informationen finden Sie in den Übersichten unter Kacheln, Signale und Benachrichtigungen.

Der Großteil des Codes in diesen Themen stammt aus vollständigen, als Download verfügbaren Windows-Beispielen. Der Code steht Ihnen unter Beispiele für Windows Store-Apps zur Verfügung. Sehen Sie sich den Code an, ändern Sie ihn, und probieren Sie es selbst aus.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Verwenden von NotificationsExtensions

Mithilfe der NotificationsExtensions-Objektmodellbibliothek können Sie den Inhalt von XML-Vorlagen für Popupbenachrichtigungen, Kacheln und Signale angeben, ohne das XML-Dokumentobjektmodell (DOM) verwenden zu müssen. Dies ist eine einfachere, eindeutigere und direktere Methode zum Bereitstellen von Benachrichtigungsinhalt.

Erstellen von Kacheln und Signalen

In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie Kachel- oder Signalinhalte definieren und als Benachrichtigung senden. Hierfür werden lokale Benachrichtigungen verwendet, da es sich hierbei um die am einfachsten zu implementierende Form von Benachrichtigungen handelt. Sobald Sie mit den Grundlagen von Kacheln und Signalen vertraut sind, können Sie dieses Wissen nutzen, um Benachrichtigungen mithilfe anderer Übermittlungsmethoden (geplant, regelmäßig und Push) zu senden.

Anheften von Sekundärkacheln

In diesem Abschnitt wird erläutert, wie sekundäre Kacheln verwendet werden, mit denen ein Benutzer bestimmte Inhalte aus einer App an die Startseite anheften kann, um direkten Zugriff auf diese Inhalte zu ermöglichen.

Senden von Popupbenachrichtigungen

In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie eine Popupbenachrichtigung definieren und senden. Popupbenachrichtigungen sind Benachrichtigungen, die es der App ermöglichen, immer mit dem Benutzer zu kommunizieren – unabhängig davon, ob er gerade eine andere App, die Startseite oder den Desktop anzeigt. Diese Aktionen werden mithilfe lokaler Benachrichtigungen veranschaulicht, da dies die am einfachsten zu implementierende Form von Benachrichtigungen ist. Sobald Sie mit den Grundlagen der Erstellung und Verwendung von Popups vertraut sind, können Sie dieses Wissen nutzen, um Benachrichtigungen mithilfe anderer Übermittlungsmethoden (geplant, regelmäßig und Push) zu senden.

Verwalten von Popupbenachrichtigungen im Wartungscenter

Das Info-Center ist ein Feature von Windows Phone 8.1, über das Benutzer schnell auf die gewünschten Einstellungen und ihre Popupbenachrichtigungen zugreifen können. In dieser Dokumentation wird beschrieben, wie Sie die Popupbenachrichtigungen Ihrer App im Info-Center verwalten können.

Zustellen von Benachrichtigungen

Die Beispiele in den Abschnitten Erstellen von Kacheln und Signalen und Senden von Popupbenachrichtigungen zeigen, wie lokale Benachrichtigungen verwendet werden. Über lokale Benachrichtigungen können Sie Ihre Kacheln und Signale aktualisieren und Popupbenachrichtigungen senden, während Ihre App ausgeführt wird. Hierbei können Sie auf dem Gerät, auf dem die App ausgeführt wird, gespeicherte Text- und Bildressourcen verwenden. In diesem Abschnitt werden diese Informationen ergänzt. Sie erfahren mehr über andere Mechanismen, die Sie verwenden können, um Kachel-, Signal- und Popupinhalt bereitzustellen: geplante, regelmäßige und Pushbenachrichtigungen.

Problembehebung für Kachel-, Popup- und Signalbenachrichtigungen

In diesem Thema werden initiale Problembehandlungsschritte beschrieben, die Sie ausführen sollten, wenn Sie ein Problem mit Kachel-, Popup- und Signalbenachrichtigungen erkennen. Dies schließt auch die zahlreichen Benachrichtigungsmethoden wie lokale Benachrichtigungen, Pushbenachrichtigungen sowie regelmäßige und geplante Benachrichtigungen ein.

 

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft