Language: HTML | XAML

Hinzufügen von Steuerelementen und Inhalten (HTML)

Applies to Windows and Windows Phone

Jede App benötigt Steuerelemente, beispielsweise Schaltflächen, Kontrollkästchen und Dropdownlisten. Windows-Runtime-Apps auf der Grundlage von JavaScript bieten erweiterte Unterstützung für vorhandene HTML-Steuerelemente. Zudem werden über das kostenlose Toolkit Windows-Bibliothek für JavaScript zusätzliche Steuerelemente und Funktionen bereitgestellt.

In den Themen in diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie Kontrollkästchen erstellen und formatieren.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Schnellstart: Formatieren von Steuerelementen

Erfahren Sie, wie Sie Steuerelemente formatieren und die Vorteile der Formatierungsfeatures der Windows-Bibliothek für JavaScript nutzen.

Schnellstart: Hinzufügen von WinJS-Steuerelementen und -Stilen

Beschreibt das Erstellen und Verwenden von Steuerelementen aus der Windows-Bibliothek für JavaScript in Ihrer Windows Store-App mit JavaScript.

Schnellstart: Hinzufügen von Elementcontainern

Hier erfahren Sie, wie Sie einer Windows Store-App mit JavaScript ein ItemContainer-Objekt hinzufügen.

Schnellstart: Hinzufügen von HTML-Steuerelementen und Behandeln von Ereignissen

Hier wird beschrieben, wie HTML-Steuerelemente erstellt und deren Ereignisse behandelt werden.

So wird's gemacht: Deklaratives Festlegen von Ereignishandlern

Hier erfahren Sie, wie Sie Ereignishandler (in Ihrem HTML-Markup) für HTML-Steuerelemente und für Steuerelemente der Windows-Bibliothek für JavaScript deklarativ festlegen.

Liste der Steuerelemente

Enthält eine alphabetische Liste der häufigsten Steuerelemente für Windows Store-Apps mit JavaScript.

Steuerelemente nach Funktion

Führt Steuerelemente nach Funktion auf.

Hinzufügen von Listenansichten, semantischem Zoom und FlipView

Mit den meisten Anwendungen können Sätze von Daten, beispielsweise eine Bildergalerie oder ein Satz von E-Mails, bearbeitet und angezeigt werden. Die Windows-Bibliothek für JavaScript umfasst eine Reihe von Steuerelementen für die einfache Anzeige, Darstellung und Bearbeitung von Daten. Die Themen dieses Abschnitts beschreiben die folgenden Daten- und Darstellungssteuerelemente: FlipView, ListView, und SemanticZoom.

Anzeigen und Bearbeiten von Text

Beschreibt, wie Text angezeigt und bearbeitet wird.

Anzeigen von Bildern, Grafiken und Miniaturansichten

Die Themen in diesem Abschnitt enthalten erste Schritte zum Anzeigen von Bildern und Miniaturansichten.

Anzeigen von Popups

Die Themen in diesem Abschnitt enthalten erste Schritte zum Anzeigen von Flyouts, Menüs und Meldungsdialogfeldern.

Hinzufügen von Schaltflächen

Verwenden Sie ein button-Steuerelement, um einen Befehl, z. B. zum Übermitteln oder Zurücksetzen eines Formulars, zu übernehmen. Mit Schaltflächen kann ein Befehl auf einfache Weise ausgelöst werden.

Hinzufügen von App-Leisten und -Befehlen

Die meisten Apps bieten Befehle, die von den Benutzern aufgerufen werden können. In den Themen dieses Abschnitts werden app bars und context menus beschrieben, mit deren Hilfe Befehle für Benutzer bereitgestellt werden können.

Hinzufügen von Auswahlsteuerelementen

Mithilfe von Auswahlsteuerelementen können Benutzer zwischen mehreren Optionen auswählen.

Hinzufügen von Bewertungen

Präsentiert Themen zur Verwendung des Rating-Steuerelements der Windows-Bibliothek für JavaScript, mit dem Benutzer Bewertungen abgeben können.

Hinzufügen von Seitensteuerelementen

Ein PageControl ist eine modulare Einheit von HTML, CSS und JavaScript, zu der navigiert oder die als benutzerdefinierte Windows-Bibliothek für JavaScript-Steuerelemente verwendet werden kann.

Hinzufügen von Statussteuerelementen

Beschreibt das Erstellen und Verwenden von Statussteuerelementen. Dabei handelt es sich um Steuerelemente, die eine ausgeführte Aktivitäten oder den Status einer Aufgabe grafisch darstellen.

Hinzufügen von QuickInfos

QuickInfo ist eine kurze Beschreibung, die mit einem anderen Steuerelement oder Objekt verknüpft ist. Mit QuickInfos können Benutzer unbekannte oder unvertraute Objekte, die mit der UI nicht direkt beschrieben werden, besser verstehen. Sie wird automatisch angezeigt, wenn der Benutzer ein Steuerelement gedrückt hält oder mit dem Mauszeiger darauf zeigt. QuickInfos werden ausgeblendet, wenn der Benutzer den Finger oder den Mauszeiger bewegt. Als Inhalte von QuickInfos kommen Text oder Bilder infrage, aber keine interaktiven Elemente.

Erstellen von benutzerdefinierten Steuerelementen

Obwohl Windows 8 eine Vielzahl von Steuerelementen bereitstellt, müssen Sie u. U. eigene Steuerelemente erstellen. Eine Möglichkeit zum Erstellen eines benutzerdefinierten Steuerelements besteht darin, ein PageControl-Steuerelement zu erstellen. Informationen und Beispiele finden Sie unter Schnellstart: Hinzufügen von Seitensteuerelementen.

Verwenden von Grafiken mit Canvas, SVG und CSS3

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr zur Verwendung von Grafiken in Windows Store-Apps mit JavaScript.

 

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft