Entwicklung von DirectX-Spielen und exemplarische Vorgehensweisen

In diesem Thema wird die Entwicklung von Desktopspielen mithilfe von DirectX mit der Windows-Runtime in ihren Grundzügen erläutert. Es wird auch gezeigt, wie Sie Spiele als Windows Store-App mit C++, C# oder Visual Basic und XAML entwickeln.

Erstellen eines DirectX-Spiels

Für Spiele mit komplexen 2D- oder 3D-Grafiken können Sie die DirectX-Grafikbibliotheken verwenden: Direct2D und Direct3D. Sie entwickeln DirectX-Spiele mit systemeigenem C/C++. Wenn Sie noch nie in diesen Sprachen entwickelt haben, werden Sie feststellen, dass dies ein schwieriger Ort für die ersten Schritte ist – insbesondere dann, wenn Sie zuvor noch nie für Windows entwickelt haben.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Erste Schritte bei der Entwicklung von DirectX-Spielen

Hier erhalten Sie grundlegende Kenntnisse, um erste Schritte bei der Entwicklung von DirectX-Spielen zu machen.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines einfachen Windows Store-Spiels mit DirectX

In diesen Tutorials lernen Sie, wie Sie ein einfaches Windows Store-Spiel mit DirectX und C++ erstellen. Wir befassen uns mit allen wichtigen Teilen eines Spiels. Hierzu zählen die Prozesse zum Laden von Ressourcen wie Grafiken und Gittern, zum Erstellen einer Hauptschleife für das Spiel, zum Implementieren einer einfachen Rendering-Pipeline sowie zum Hinzufügen von Soundeffekten und Steuerelementen.

Entwickeln von Marble Maze, einem Windows Store-Spiel in C++ und DirectX

In diesem Abschnitt der Dokumentation wird das Erstellen von Windows Store-3D-Spielen mit DirectX und Visual C++ beschrieben. Mit den Windows Store-Apps wird unter Windows 8 eine Art von App eingeführt, mit der Verbrauchertrends wie Fingereingabe, Bewegungs- und Näherungssensoren, Mobilität und andere App-Funktionen abgedeckt werden. Die vorliegende Dokumentation veranschaulicht, wie Sie das 3D-Spiel Marble Maze erstellen, das auf neuen Formfaktoren wie Tablet PCs genau wie auf herkömmlichen Desktopcomputern und Laptops gespielt werden kann.

Swapkettenskalierung und Überlagerungen

Hier erfahren Sie, wie Sie skalierte Swapketten zum schnelleren Rendern auf mobilen Geräten erstellen und Überlagerungsswapketten (falls verfügbar) verwenden, um die visuelle Qualität zu steigern.

Reduzieren der Latenz mit DXGI 1.3-Swapketten

Verwenden Sie DXGI 1.3 zum Reduzieren der geltenden Framelatenz, indem Sie warten, bis die Swapkette den geeigneten Zeitpunkt zum Beginnen mit dem Rendern eines neuen Frames signalisiert.

Multisampling in Windows Store-Apps

Hier erfahren Sie, wie Sie das Multisampling in Windows-Runtime-Apps verwenden, die mit Direct3D erstellt wurden.

Behandeln von Szenarien mit entfernten Geräten in Direct3D 11

In diesem Thema wird erläutert, wie Sie die Geräteschnittstellenkette für Direct3D und DXGI neu erstellen, wenn die Grafikkarte entfernt oder neu initialisiert wird.

 

Hinweis  Windows 8 verwendet DirectX 11.1. Für Windows 8 entwickelte Windows Store-Apps müssen daher DirectX 11.1-APIs verwenden. Für Windows 8.1 entwickelte Windows Store-Apps sollten DirectX 11.2-APIs verwenden.

Erstellen eines Store-Spiels mit XAML

Windows 8 enthält ein Entwicklungsmodell für Windows-Runtime-Apps für Entwickler von verwaltetem Code (C#, Visual Basic und C++), die eine schnittstellengesteuerte Anwendung mit XAML erstellen möchten. XAML ist ein XML-Schema, das von den Windows.UI.Xaml-Bibliotheken der Windows-Runtime verwendete Tags definiert, um das Layout und Rendering von Benutzeroberflächenelementen und Containern für Desktop-Apps zu bestimmen.

Wenn Sie mit Windows Presentation Foundation-Bibliotheken (WPF), Silverlight oder Silverlight für Windows Phone vertraut sind, finden Sie sich auch bei der Entwicklung von Windows-Runtime-Apps problemlos zurecht. Es gibt zwar keine verwalteten DirectX-Bibliotheken, die Windows-Runtime-Bibliotheken bieten aber einen Kern an XAML-basierten Grafik-APIs, mit denen Sie 2D-Spiele und einfachere 3D-Spiele erstellen können.

Weitere Informationen zum Erstellen einer Windows-Runtime-App mit XAML finden Sie unter Erstellen Ihrer ersten Windows-Runtime-App mit C# oder Visual Basic.

Verwandte Themen

Entwickeln des Windows Store-Spiels Marble Maze mit C++ und DirectX

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft