Richtlinien für die App-Hilfe

Applies to Windows and Windows Phone

Diese Richtlinien unterstützen Sie beim Gestalten von effektivem Hilfeinhalt für Ihre App. Der Hilfeinhalt sollte nicht länger als eine Seite sein und kann Text, Links und Bilder umfassen. Wenn Sie dynamischen Hilfeinhalt bereitstellen möchten, verlinken Sie auf eine Supportwebsite, oder betten Sie eine Onlineseite in Ihren Hilfeabschnitt ein.

Soll ich meine App mit Hilfeinhalt versehen?

Sie allein entscheiden, ob Sie Hilfe bereitstellen möchten. Denken Sie daran, dass ein eigener Hilfeabschnitt nicht in jeder App erforderlich ist. Beispiel: Wenn Ihre App nur ein oder zwei UI-Elemente enthält, die möglicherweise für einen Benutzer schwierig zu verstehen sind, könnten Sie eine UI mit Anweisungen integrieren, eine einfache App-interne Demonstration erstellen oder das Design der betreffenden Elemente ändern, statt einen eigenen Hilfeabschnitt zu erstellen.

Empfohlene und nicht empfohlene Vorgehensweisen

  • Halten Sie Hilfeseiten kurz und übersichtlich.
  • Wenn der Hilfeinhalt nicht auf eine einzelne Seite passt oder Sie dynamischen Inhalt bereitstellen müssen, der aktualisiert werden muss, verlinken Sie auf eine Supportwebsite, oder betten Sie eine Onlineseite in Ihr Hilfe-Flyout ein. Beachten Sie, dass der Benutzer die App verlässt, wenn er einen Link zu einer Webseite verwendet. Betten Sie den Onlineinhalt nach Möglichkeit ein, um eine geschlossenere Benutzerumgebung zu schaffen. Wenn Sie eine Windows Store-App mit JavaScript erstellen, finden Sie unter How to include online content in your help eine ausführliche schrittweise Anleitung.
  • Verwenden Sie keine technischen Begriffe oder Fachsprache.
  • Verwenden Sie die Hilfe nicht als Dokumentation für sämtliche Features Ihrer App. Wenn Sie ausführliche Informationen zu Ihrer App bereitstellen möchten, fügen Sie am Ende des Hilfeinhalts ggf. einen Link zu einer Supportwebseite hinzu.
  • Verwenden Sie die Hilfe nicht, um Kunden darüber zu informieren, dass eine neuere Version der App verfügbar ist.
  • Applies to Windows

    • Ermöglichen Sie es den Benutzern, die Hilfe über den Einstellungsbereich aufzurufen.
    • Zeigen Sie Ihren Hilfeinhalt mithilfe eines Einstellungen-Flyouts an. Bei Verwendung eines Einstellungen-Flyouts können Sie dem von Windows bereitgestellten Einstellungsbereich problemlos Hilfeinhalt hinzufügen.
    • Versehen Sie den Einstiegspunkt im Einstellungsbereich mit der Bezeichnung „Hilfe“, um ihn eindeutig zu kennzeichnen. Weitere Einstellungsempfehlungen finden Sie unter Guidelines for app settings.
    • Verlinken Sie vom Einstiegspunkt der Hilfe im Einstellungsbereich nicht direkt auf eine Website. Stellen Sie stattdessen einen Link zu Onlineinhalt im zugehörigen Hilfe-Flyout bereit.

Verwandte Themen

Für Designer
Richtlinien für das Entwerfen von Benutzeroberflächen mit Anleitungen
Guidelines for app settings
Für Entwickler (HTML)
WinJS.UI.SettingsFlyout object
Hinzufügen der App-Hilfe
Windows Store-App-UI von A bis Z (HTML)
Für Entwickler (XAML)
Windows.UI.XAML.Controls.SettingsFlyout
Hinzufügen der App-Hilfe (Windows Store-Apps mit C#/VB/C++ und XAML)
Windows Store-App-UI von A bis Z (XAML)

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft