Argumente für die Entwicklung eines Spiels für Windows (Windows Store-Apps)

Je nach Komplexität des Spieldesigns und dem für die Präsentation erforderlichen Aufwand kann die Entwicklung eines Spiels entweder sehr einfach oder eine große Herausforderung sein. Windows 8 bietet eine breite Palette an Plattformen, Technologien und Frameworks für die Entwicklung unterschiedlichster Spiele – von einfachen Puzzlespielen und Hypertext-Abenteuerspielen bis hin zu umfangreichen interaktiven 3D-Spielen und Simulationen. Hier erfahren Sie, warum die Windows 8-Plattform bestens als Plattform für Ihr nächstes kreatives Meisterwerk oder auch für Ihre ersten Gehversuche im Bereich der Spieleentwicklung geeignet ist.

Zugang zu einer großen Zielgruppe für Ihre Spiele über eine umfangreiche Plattformumgebung

Windows 8 hat eine breitgefächerte Zielgruppe von erfahrenen und neuen Spielern, die alle bereits auf den nächsten Spielehit warten – oder einfach nur auf einen kreativen Zeitvertreib, der ihre Fantasie beflügelt oder ihr Können auf die Probe stellt. Die Windows 8-Plattform bietet verbundene Multimedia- und Gerätetechnologien/-features für eine breite Palette an Spielerfahrungen, die Sie erkunden und implementieren können, um ein einmaliges Spiel für eine Zielgruppe von beliebiger Größe zu entwickeln.

Entwicklung für neue Formfaktoren und Erfahrungen mit mehr Spielmöglichkeiten

Von Augmented Reality-Spielen mit Kamera- und Gyroskopunterstützung über Gesellschaftsspiele mit Netzwerkunterstützung bis hin zu umfangreichen 3D-Epen – Windows 8 stellt eine Vielzahl von Features und Technologien bereit, mit denen Sie Ihre Ideen in großartige Spiele verwandeln und eine passende Zielgruppe finden können. Sie können Windows Store-Spiele für neue Hardware oder Geräte entwickeln oder bereits vorhandene Spiele um neue Features und Spielsteuerungen erweitern.

Einfachere Verwendung etablierter und neuer Multimediatechnologien

Für ein einfaches Spiel müssen Sie kein C++- oder Windows-Experte sein. Sie benötigen lediglich einige HTML5- und JavaScript-Kenntnisse. Erfahrene Spieleentwickler mit Windows- und C++-Kenntnissen profitieren dagegen von den neuen DirectX 11.1-Features und -Tools wie erweiterten Grafikfeatures, Sound-/Mixingbibliotheken und Steuerungsoptionen.

Im Anschluss finden Sie einige Beispiele, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft