Erstellen Ihrer ersten Windows Store-App mit DirectX

Applies to Windows only

[Diese Lernprogrammreihe finden Sie in Entwickeln großartiger Apps für Windows 8.]

Wenn Sie mit DirectX vertraut sind, können Sie eine Windows Store-DirectX-App mit systemeigenem C++ und HLSL entwickeln und die Kapazität der Grafikhardware voll ausschöpfen.

Dieser Abschnitt stellt grundlegende Lernprogramme und Verfahren für die ersten Schritte mit der DirectX-App-Entwicklung bereit.

  • Applies to Windows Phone

Hinweis  

In diesem Lernprogramm geht es zwar hauptsächlich um die Erstellung von Windows Store-Apps für Windows 8.1, aber es ist auch möglich, C++ und DirectX zum Entwickeln von Windows Phone Store-Apps für Windows Phone 8.1 zu nutzen. Weitere Informationen, Lernprogramme und Ressourcen finden Sie unter Entwickeln von Windows-Runtime-Apps (C++ und DirectX).

Windows Store-Apps mit C++

Windows Store-Apps mit DirectX sind Apps, die mit den in der Windows-Runtime verfügbaren systemeigenen C++- und DirectX-APIs entwickelt wurden. Dieses Modell ist komplexer als die normale Windows Store-App. Sie ist aber auch flexibler und bietet einen besseren Zugriff auf Systemressourcen, insbesondere Grafikgeräte. Es ist also ein gutes Modell für erfahrene Entwickler.

Warum sollte eine Windows Store-App mit C++ entwickelt werden?

Die Antwort liegt auf der Hand: Das Spiel soll mit anspruchsvollen Grafiken und Multimediadarstellungen ausgestattet sein und die Features nutzen, die von vielen Grafikgeräten unterstützt werden. Für Anfänger in der Games- oder Windows-Entwicklung und bei C++ ist es eine recht komplizierte Aufgabe, aber es gibt gute Neuigkeiten: Diese Version von Microsoft DirectX ist die bislang einfachste und umfassendste Version. Gleichzeitig ist es die leistungsstärkste und mit vielen Features kombinierte Version. Mit DirectX gelingt es Ihnen im Handumdrehen, in die Games-Entwicklung einzusteigen und zugleich moderne Techniken kennen zu lernen.

Aber auch die Planung von Games wichtig. Wenn Sie noch keine Erfahrung mit der Games-Entwicklung haben und ein Spiel ohne anspruchsvolle Grafik erstellen möchten, sollten Sie es stattdessen als normale Windows Store-App entwickeln. Für Windows-Plattformen sind auch viele Middleware-Pakete für die Grafik- und Games-Entwicklung verfügbar, und einige davon können auch ohne umfassende Programmierkenntnisse verwendet werden.

Wenn Sie sich das Entwickeln von Games mit C++ zutrauen oder einfach schon immer mal Games (oder Apps) mit anspruchsvoller Grafik entwickeln wollten, dann lesen Sie weiter!

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Voraussetzungen

Wenn Sie mit der Entwicklung einer Windows Store-App mithilfe von DirectX beginnen, sollten Sie die auf dieser Seite angegebenen Voraussetzungen beachten. Dazu gehört auch die Technologie, die erforderlich ist, bevor Sie sich an die Arbeit machen können.

Erste Schritte bei der Entwicklung eines einfachen DirectX-Spiels für den Windows Store

Für einen neuen Entwickler ist die Erstellung eines Microsoft DirectX-Spiels für den Windows Store eine Herausforderung. In diesem Thema werden kurz die Konzepte und die ersten Schritte der Entwicklung eines Spiels mit DirectX und C++ erläutert.

So zeigen Sie in Ihrer App eine Ansicht an

Um eine DirectX-App zu entwickeln, müssen Sie wissen, wie Sie DirectX in die Fensterinfrastruktur einbinden, die von der Windows-Runtime als CoreApplicationView- und CoreWindow-Typ bereitgestellt wird. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie ein CoreWindow-Objekt erstellen und eine DirectX-Swapkette damit verbinden.

Roadmap für Windows Store-Apps mit DirectX und C++

Hier finden Sie die wichtigsten Ressourcen, um mit der Entwicklung von Windows Store-Apps mit DirectX und C++ zu beginnen, die eine aufwendige Grafik haben, z. B. Spiele.

 

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft