IObservableVector<T> Interface

Benachrichtigt Listener über Änderungen am Vektor.

Syntax


public interface IObservableVector<T> : IList<T>, 
    IEnumerable<T>

Attribute

[Version(0x06020000)]

Typparameter

T

Der Typ der Werte im Vektor.

Member

IObservableVectorSchnittstelle hat diese Membertypen:

Ereignisse

IObservableVectorSchnittstelle hat diese Ereignisse.

EreignisBeschreibung
VectorChanged Occurs when the vector changes.

 

Hinweise

Die IObservableVector<T>-Schnittstelle ermöglicht Clients die Registrierung von Benachrichtigungsereignissen für IVector<T>-Objekte. Verwenden Sie Benachrichtigungsereignisse beispielsweise dann, wenn Sie die Synchronisierung von zwei Datenstrukturen sicherstellen müssen. In diesem Szenario verwenden Sie die IObservableVector<T>-Schnittstelle, um Änderungsbenachrichtigungen zu erhalten, sodass die entsprechende Datenstruktur aktualisiert werden kann.

Schnittstellenvererbung

IObservableVector erbt IVector und IIterable. Typen, die IObservableMap implementieren, implementieren auch die Schnittstellenmember von IVector und IIterable.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Mindestens unterstütztes Telefon

Windows Phone 8

Namespace

Windows.Foundation.Collections
Windows::Foundation::Collections [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

Auflistungen (C++/CX)

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.