ICommand-Schnittstelle

Definiert einen Befehl.

Namespace:  System.Windows.Input
Assembly:  System (in System.dll)
XMLNS für XAML: Keinem xmlns zugeordnet.

[TypeConverterAttribute("System.Windows.Input.CommandConverter, PresentationFramework, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35, Custom=null")]
public interface ICommand
<object property="predefinedCommandName"/>- oder -<object property="predefinedCommandName.predefinedCommandName"/>- oder -<object property="{x:Static customClassName.customCommandName}"/>

XAML-Werte

predefinedClassName

Eine der vordefinierten Befehlsklassen.

predefinedCommandName

Einer der vordefinierten Befehle.

customClassName

Eine benutzerdefinierte Klasse mit dem benutzerdefinierten Befehl. Benutzerdefinierte Klassen erfordern im i. d. R. eine xlmns -Präfixzuordnung. Weitere Informationen finden unter XAML-Namespaces und Namespacezuordnung für WPF-XAML.

customCommandName

Ein benutzerdefinierter Befehl.

Der ICommand-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCanExecuteDefiniert die Methode, mit der ermittelt wird, ob der Befehl im aktuellen Zustand ausgeführt werden kann.
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsExecuteDefiniert die Methode, die aufgerufen werden soll, wenn der Befehl aufgerufen wird.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliches EreignisUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCanExecuteChangedTritt ein, wenn Änderungen auftreten, die sich auf die Ausführung des Befehls auswirken.
Zum Seitenanfang

RoutedCommand und RoutedUICommand sind zwei Implementierungen der ICommand-Schnittstelle in Windows Presentation Foundation (WPF).

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft