ArrayList-Klasse

Implementiert die IList-Schnittstelle. Dabei wird ein Array verwendet, dessen Größe je nach Bedarf dynamisch erhöht wird.

Namespace:  System.Collections
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[SerializableAttribute]
[ComVisibleAttribute(true)]
public class ArrayList : IList, ICollection, 
	IEnumerable, ICloneable

Der ArrayList-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkArrayList()Initialisiert eine neue, leere Instanz der ArrayList-Klasse, die die Standardanfangskapazität aufweist.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkArrayList(ICollection)Initialisiert eine neue Instanz der ArrayList-Klasse, die aus der angegebenen Auflistung kopierte Elemente enthält und deren anfängliche Kapazität der Anzahl der kopierten Elemente entspricht.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkArrayList(Int32)Initialisiert eine neue, leere Instanz der ArrayList-Klasse, die die angegebene Anfangskapazität aufweist.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkCapacityRuft die Anzahl der Elemente ab, die die ArrayList enthalten kann, oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkCountRuft die Anzahl der Elemente ab, die tatsächlich in der ArrayList enthalten sind.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkIsFixedSizeRuft einen Wert ab, der angibt, ob ArrayList eine feste Größe hat.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkIsReadOnlyRuft einen Wert ab, der angibt, ob das ArrayList schreibgeschützt ist.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkIsSynchronizedRuft einen Wert ab, der angibt, ob der Zugriff auf ArrayList synchronisiert (threadsicher) ist.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkItemRuft das Element am angegebenen Index ab oder legt dieses fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkSyncRootRuft ein Objekt ab, mit dem der Zugriff auf ArrayList synchronisiert werden kann.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeStatischer MemberAdapterErstellt einen ArrayList-Wrapper für eine angegebene IList.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkAddFügt am Ende der ArrayList ein Objekt hinzu.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkAddRangeFügt die Elemente einer ICollection am Ende der ArrayList hinzu.
Öffentliche MethodeBinarySearch(Object)Durchsucht mithilfe des Standardcomparers die gesamte sortierte ArrayList nach einem Element und gibt den nullbasierten Index des Elements zurück.
Öffentliche MethodeBinarySearch(Object, IComparer)Durchsucht mithilfe des angegebenen Comparers die gesamte sortierte ArrayList nach einem Element und gibt den nullbasierten Index des Elements zurück.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkBinarySearch(Int32, Int32, Object, IComparer)Durchsucht mithilfe des angegebenen Vergleichs einen Bereich von Elementen in der sortierten ArrayList nach einem Element und gibt den nullbasierten Index des Elements zurück.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkClearEntfernt alle Elemente aus der ArrayList.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkCloneErstellt eine flache Kopie von ArrayList.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkContainsBestimmt, ob sich ein Element in ArrayList befindet.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkCopyTo(Array)Kopiert die gesamte ArrayList in ein kompatibles eindimensionales Array, wobei am Anfang des Zielarrays begonnen wird.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkCopyTo(Array, Int32)Kopiert die gesamte ArrayList in ein kompatibles eindimensionales Array, beginnend am angegebenen Index des Zielarrays.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkCopyTo(Int32, Array, Int32, Int32)Kopiert einen Bereich von Elementen aus der ArrayList in ein kompatibles eindimensionales Array, beginnend ab dem angegebenen Index im Zielarray.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeUnterstützt von XNA FrameworkFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeStatischer MemberFixedSize(ArrayList)Gibt einen ArrayList-Wrapper mit fester Größe zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberFixedSize(IList)Gibt einen IList-Wrapper mit fester Größe zurück.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkGetEnumerator()Gibt einen Enumerator für die gesamte ArrayList zurück.
Öffentliche MethodeGetEnumerator(Int32, Int32)Gibt einen Enumerator für einen Bereich von Elementen in der ArrayList zurück.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetRangeGibt eine ArrayList zurück, die eine Teilgruppe der Elemente aus der Quell-ArrayList darstellt.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkIndexOf(Object)Sucht nach dem angegebenen Object und gibt den nullbasierten Index des ersten Vorkommens innerhalb der gesamten ArrayList zurück.
Öffentliche MethodeIndexOf(Object, Int32)Sucht nach dem angegebenen Object und gibt den nullbasierten Index des ersten Vorkommens innerhalb des Bereichs von Elementen in der ArrayList zurück, der sich vom angegebenen Index bis zum letzten Element erstreckt.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkIndexOf(Object, Int32, Int32)Sucht nach dem angegebenen Object und gibt den nullbasierten Index des ersten Vorkommens innerhalb des Bereichs von Elementen in der ArrayList zurück, der am angegebenen Index beginnt und die angegebene Anzahl von Elementen enthält.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkInsertFügt am angegebenen Index ein Element in die ArrayList ein.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkInsertRangeFügt die Elemente einer Auflistung am angegebenen Index in die ArrayList ein.
Öffentliche MethodeLastIndexOf(Object)Sucht nach dem angegebenen Object und gibt den nullbasierten Index des letzten Vorkommens innerhalb der gesamten ArrayList zurück.
Öffentliche MethodeLastIndexOf(Object, Int32)Sucht nach dem angegebenen Object und gibt den nullbasierten Index des letzten Vorkommens innerhalb des Bereichs von Elementen in der ArrayList zurück, der sich vom ersten Element zum angegebenen Index erstreckt.
Öffentliche MethodeLastIndexOf(Object, Int32, Int32)Sucht nach dem angegebenen Object und gibt den nullbasierten Index des letzten Vorkommens innerhalb des Bereichs von Elementen in der ArrayList zurück, der die angegebene Anzahl von Elementen enthält und am angegebenen Index endet.
Geschützte MethodeUnterstützt von XNA FrameworkMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeStatischer MemberReadOnly(ArrayList)Gibt einen schreibgeschützten ArrayList-Wrapper zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberReadOnly(IList)Gibt einen schreibgeschützten IList-Wrapper zurück.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkRemoveEntfernt das erste Vorkommen eines angegebenen Objekts aus der ArrayList.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkRemoveAtEntfernt das Element am angegebenen Index aus der ArrayList.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkRemoveRangeEntfernt einen Bereich von Elementen aus der ArrayList.
Öffentliche MethodeStatischer MemberRepeatGibt eine ArrayList zurück, deren Elemente Kopien des angegebenen Werts sind.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkReverse()Kehrt die Reihenfolge der Elemente in der gesamten ArrayList um.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkReverse(Int32, Int32)Kehrt die Reihenfolge der Elemente im angegebenen Bereich um.
Öffentliche MethodeSetRangeKopiert die Elemente einer Auflistung über einen Bereich von Elementen in der ArrayList.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkSort()Sortiert die Elemente in der gesamten ArrayList.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkSort(IComparer)Sortiert die Elemente in der gesamten ArrayList mithilfe des angegebenen Comparers.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkSort(Int32, Int32, IComparer)Sortiert die Elemente in einem Bereich von Elementen in der ArrayList mithilfe des angegebenen Vergleichs.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkSynchronized(ArrayList)Gibt einen synchronisierten (threadsicheren) ArrayList-Wrapper zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberSynchronized(IList)Gibt einen synchronisierten (threadsicheren) IList-Wrapper zurück.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkToArray()Kopiert die Elemente der ArrayList in ein neues Object-Array.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkToArray(Type)Kopiert die Elemente der ArrayList in ein neues Array vom angegebenen Elementtyp.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkTrimToSizeLegt die Kapazität auf die Anzahl der tatsächlich in der ArrayList enthaltenen Elemente fest.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche ErweiterungsmethodeAsParallelErmöglicht die Parallelisierung einer Abfrage. (Durch ParallelEnumerable definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeAsQueryableKonvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable. (Durch Queryable definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt von XNA FrameworkCast<TResult>Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ um. (Durch Enumerable definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt von XNA FrameworkOfType<TResult>Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen Typs. (Durch Enumerable definiert.)
Zum Seitenanfang

Eine stark typisierte Alternative zu ArrayList, sollten Sie die Verwendung von List<T>. ArrayList bietet möglicherweise nicht immer die optimale Leistung für eine bestimmte Aufgabe an. Siehe den "Überlegung zur Leistungs-" Abschnitt im List<T>-Referenzthema für eine Erläuterung der relativen Leistung dieser Klassen.

Es wird nicht sichergestellt, dass die ArrayList sortiert ist. Sie müssen die ArrayList sortieren, bevor Sie Vorgänge wie BinarySearch durchführen, die eine sortierte ArrayList voraussetzen.

Die Kapazität von ArrayList ist die Anzahl der Elemente, die ArrayList enthalten kann. Beim Hinzufügen von Elementen zu einer ArrayList wird die Kapazität nach Bedarf automatisch durch Neureservierung erhöht. Die Kapazität kann über einen Aufruf von TrimToSize oder durch ein explizites Festlegen der Capacity-Eigenschaft verringert werden.

Bei sehr große Objekte ArrayList können Sie die maximale Kapazität in 2 Milliarden Elemente auf einem 64-Bit-System erhöhen, indem Sie das enabled-Attribut des gcAllowVeryLargeObjects Konfigurationselements auf true in der Laufzeitumgebung festlegen.

Auf Elemente in dieser Auflistung kann mithilfe eines ganzzahligen Index zugegriffen werden. Diese Auflistung verwendet nullbasierte Indizes.

Die ArrayList-Auflistung akzeptiert null als gültigen Wert und lässt doppelte Elemente zu.

Die Verwendung mehrdimensionaler Arrays als Elemente in einer ArrayList-Auflistung wird nicht unterstützt.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie eine ArrayList erstellt und initialisiert wird und wie die entsprechenden Werte ausgegeben werden können.


using System;
using System.Collections;
public class SamplesArrayList  {

   public static void Main()  {

      // Creates and initializes a new ArrayList.
      ArrayList myAL = new ArrayList();
      myAL.Add("Hello");
      myAL.Add("World");
      myAL.Add("!");

      // Displays the properties and values of the ArrayList.
      Console.WriteLine( "myAL" );
      Console.WriteLine( "    Count:    {0}", myAL.Count );
      Console.WriteLine( "    Capacity: {0}", myAL.Capacity );
      Console.Write( "    Values:" );
      PrintValues( myAL );
   }

   public static void PrintValues( IEnumerable myList )  {
      foreach ( Object obj in myList )
         Console.Write( "   {0}", obj );
      Console.WriteLine();
   }

}


/* 
This code produces output similar to the following:

myAL
    Count:    3
    Capacity: 4
    Values:   Hello   World   !

*/


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Öffentliche statische (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

ArrayList stellt eine gleichzeitige Unterstützung für mehrere Reader bereit, sofern die Auflistung nicht verändert wird. Zur Gewährleistung der Threadsicherheit von ArrayList müssen alle Operationen unter Verwendung des Wrappers ausgeführt werden, der von der Synchronized-Methode zurückgegeben wird.

Die Enumeration einer Auflistung ist systemintern keine threadsichere Prozedur. Selbst wenn eine Auflistung synchronisiert wird, besteht die Möglichkeit, dass andere Threads sie ändern. Dies führt dazu, dass der Enumerator eine Ausnahme auslöst. Sie können während der Enumeration Threadsicherheit gewährleisten, indem Sie entweder die Auflistung während der gesamten Enumeration sperren oder die Ausnahmen abfangen, die durch Änderungen ausgelöst werden, die von anderen Threads vorgenommen werden.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft