Konfigurieren von .NET Framework-Anwendungen

Mit .NET Framework können Entwickler und Administratoren die Ausführung von Anwendungen flexibel steuern. So kann der Administrator bestimmen, auf welche geschützten Ressourcen eine Anwendung zugreifen kann, welche Assemblyversionen sie verwenden soll und wo sich Remoteanwendungen befinden. Entwickler wiederum können Einstellungen in Konfigurationsdateien einfügen, sodass eine Anwendung nicht jedes Mal neu kompiliert werden muss, wenn sich ihre Einstellungen ändern. In diesem Abschnitt wird beschrieben, was konfiguriert werden kann und warum die Konfiguration einer Anwendung von Nutzen sein kann.

Gewusst-wie-Themen zur Konfiguration

Enthält Links zu Gewusst-wie-Themen zum Konfigurieren von Anwendungen.

Konfigurationsdateien

Beschreibt die Syntax von Konfigurationsdateien und enthält Informationen zu den Konfigurationsdateien Computer, Anwendung und Sicherheit.

Gewusst wie: Suchen von Assemblys mit DEVPATH

Beschreibt, wie die Common Language Runtime angewiesen wird, beim Suchen nach Assemblys die DEVPATH-Umgebungsvariable zu verwenden.

Umleiten von Assemblyversionen

Beschreibt das Festlegen des Speicherorts und der zu verwendenden Version einer Assembly.

Festlegen des Speicherortes einer Assembly

Beschreibt, wie festgelegt wird, wo die Common Language Runtime nach einer Assembly suchen soll.

Konfigurieren kryptografischer Klassen

Beschreibt die Zuordnung eines Algorithmusnamens zu einer kryptografischen Klasse und eines Objektbezeichners zu einem kryptografischen Algorithmus.

Gewusst wie: Deaktivieren von gleichzeitigen Garbage Collection-Vorgängen

Beschreibt, wie festgelegt wird, ob die Common Language Runtime den Garbage Collector gleichzeitig ausführen soll.

Gewusst wie: Erstellen einer Herausgeberrichtlinie

Beschreibt die Situationen, in denen Sie eine Herausgeberrichtliniendatei hinzufügen sollten, um Assemblyumleitung und CodeBase-Einstellungen anzugeben, sowie die entsprechende Vorgehensweise.

Festlegen der zu verwendenden Version von Common Language Runtime

Beschreibt das Festlegen der für eine Anwendung zu verwendenden Laufzeitversion.

Konfigurieren der Sicherheitsrichtlinien

Beschreibt das Konfigurieren der Sicherheitsrichtlinie.

Konfigurationsdateischema für .NET Framework

Stellt das Schema für Konfigurationsdateien zur Verfügung.

Registering Remote Objects Using Configuration Files

Beschreibt das Registrieren von Remoteobjekten in Konfigurationsdateien.

ASP.NET-Websiteverwaltung

Beschreibt das Konfigurieren von ASP.NET-Anwendungen.

ASP.NET-Konfigurationseinstellungen

Beschreibt die einzelnen Konfigurationsabschnitte im <system.web>-Abschnitt von Web.config-Dateien und stellt die vollständige Syntax dar, die von den jeweiligen Abschnitten unterstützt wird.

Mscorcfg.msc (.NET Framework-Konfigurationstool)

Beschreibt das Konfigurieren von Anwendungen und Computern mithilfe des Konfigurationstools.

Caspol.exe (Richtlinientool für die Codezugriffssicherheit)

Beschreibt das Überprüfen und Ändern von Richtlinien für die Codezugriffssicherheit auf Computer-, Benutzer- und Unternehmensebene.

Assemblys in der Common Language Runtime (CLR)

Bietet eine Übersicht über Assemblys.

Remote Objects

Beschreibt das Remoting mit .NET Framework-Anwendungen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft