XML-Dokumente und XML-Daten

.NET Framework bietet eine umfangreiche und integrierte Gruppe von Klassen, mit denen auf einfache Weise XML-fähige Apps erstellt werden können. Die Klassen in den folgenden Namespaces unterstützen das Analysieren und Schreiben von XML, das Bearbeiten von XML-Daten im Arbeitsspeicher, die Datenvalidierung und die XSLT-Transformation.

Eine vollständige Liste finden Sie auf der Webseite für System.Xml-Namespaces.

Die Klassen in diesen Namespaces unterstützen die W3C-Empfehlungen (World Wide Web Consortium). Beispiel:

Die XML-Klassen in .NET Framework bieten folgende Vorteile:

  • Produktivität. LINQ to XML erleichtert die Programmierung mit XML und zeichnet sich durch ein Abfrageverhalten aus, das an SQL angelehnt ist.

  • Erweiterbarkeit. Die XML-Klassen in .NET Framework können mithilfe abstrakter Basisklassen und virtueller Methoden erweitert werden. So könnten Sie z. B. eine von der XmlUrlResolver-Klasse abgeleitete Klasse erstellen, durch die der Cachedatenstrom auf dem lokalen Datenträger gespeichert wird.

  • Architektur mit austauschbaren Komponenten. In der Architektur von .NET Framework können Komponenten gegenseitig voneinander Gebrauch machen und Daten zwischen Komponenten gestreamt werden. Beispielsweise kann ein Datenspeicher, z. B. ein XPathDocument-Objekt oder ein XmlDocument-Objekt, mit der XslCompiledTransform-Klasse transformiert werden. Anschließend kann die Ausgabe entweder in einen anderen Speicher gestreamt oder als Datenstrom von einem Webdienst zurückgegeben werden.

  • Leistung. Zur Verbesserung der App-Leistung unterstützen einige XML-Klassen in .NET Framework ein auf Streaming basierendes Modell mit folgenden Merkmalen:

    • Minimale Zwischenspeicherung für die pullbasierte Vorwärtsanalyse (XmlReader)

    • Vorwärtsvalidierung (XmlReader)

    • Cursornavigation, die die Knotenerstellung auf einen einzelnen virtuellen Knoten reduziert und gleichzeitig den wahlfreien Zugriff auf das Dokument ermöglicht (XPathNavigator)

    Falls XSLT-Verarbeitung erforderlich ist, können Sie die Leistung mithilfe der XPathDocument-Klasse verbessern. Sie stellt einen optimierten, schreibgeschützten Speicher für XPath-Abfragen dar, der für die effiziente Zusammenarbeit mit der XslCompiledTransform-Klasse ausgelegt ist.

  • Integration in ADO.NET. Die XML-Klassen und ADO.NET sind nahtlos integriert und schaffen die Verbindung zwischen relationalen Daten und XML. Die DataSet-Klasse ist ein speicherinterner Cache für Daten, die aus einer Datenbank abgerufen wurden. Die DataSet-Klasse ist in der Lage, mithilfe der XmlReader-Klasse und der XmlWriter-Klasse XML zu lesen und zu schreiben, die zugehörige interne relationale Schemastruktur als XML-Schemas (XSD) beizubehalten und die Schemastruktur eines XML-Dokuments abzuleiten.

XML-Verarbeitungsoptionen

Erläutert die Optionen zum Verarbeiten von XML-Daten.

Verarbeiten von XML-Daten im Arbeitsspeicher

Erläutert die drei Modelle für die Verarbeitung von XML-Daten im Arbeitsspeicher. LINQ to XML , die (auf dem W3C-Dokumentobjektmodell basierende) XmlDocument-Klasse und die (auf dem XPath-Datenmodell) basierende XPathDocument-Klasse.

Lesen von XML mit dem "XmlReader"

Beschreibt, wie die XmlReader-Klasse nicht zwischengespeicherten, schreibgeschützten Vorwärtszugriff auf XML-Daten über einen XML-Datenstrom ermöglicht.

XSLT-Transformationen

In diesem Abschnitt wird die Verwendung des XSLT-Prozessors beschrieben.

XML-Schemaobjektmodell (SOM)

In diesem Abschnitt werden die Klassen beschrieben, mit denen XML-Schemas (XSD) erstellt und bearbeitet werden, indem eine XmlSchema-Klasse zum Laden und Bearbeiten eines Schemas bereitgestellt wird.

XML-Integration mit relationalen Daten und ADO.NET

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie .NET Framework einen synchronen Echtzeitzugriff auf die relationale und die hierarchische Darstellung von Daten über das DataSet-Objekt und das XmlDataDocument-Objekt ermöglicht.

Auflösen von externen mit einem URI benannten XML-Ressourcen

Erläutert die Verwendung der XmlResolver-Klasse, mit der externe XML-Ressourcen aufgelöst werden, die durch einen URI (Uniform Resource Identifier) benannt wurden.

Verwalten von Namespaces in einem XML-Dokument

Beschreibt, wie die XmlNamespaceManager-Klasse zum Speichern und Verwalten von Namespaceinformationen verwendet wird.

Typenunterstützung in den System.Xml-Klassen

Beschreibt die Zuordnung von XML-Datentypen zu CLR-Typen, die Konvertierung von XML-Datentypen und andere in den System.Xml-Klassen enthaltene Funktionen zur Unterstützung von Typen.

ADO.NET

Hier erhalten Sie Informationen über den Zugriff auf Daten mit ADO.NET.

Sicherheit in .NET Framework

Dieser Abschnitt stellt eine Übersicht über das Sicherheitssystem von .NET Framework bereit.

XML Developer Center

Enthält zusätzliche technische Informationen, Downloads, Newsgroups und weitere Ressourcen für XML-Entwickler.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft