(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

PropertyMetadata-Klasse

Definiert bestimmte Verhaltensaspekte einer Abhängigkeitseigenschaft, die auf einen bestimmten Typ angewendet werden, einschließlich der Bedingungen, unter denen sie registriert wurde.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  WindowsBase (in WindowsBase.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation, http://schemas.microsoft.com/netfx/2007/xaml/presentation

public class PropertyMetadata
Dieser Typ und Member dieses Typs werden in XAML normalerweise nicht verwendet.

Der PropertyMetadata-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodePropertyMetadata() Initialisiert eine neue Instanz der PropertyMetadata-Klasse.
Öffentliche MethodePropertyMetadata(Object) Initialisiert eine neue Instanz der PropertyMetadata-Klasse mit einem angegebenen Standardwert für die Abhängigkeitseigenschaft, auf die diese Metadaten angewendet werden.
Öffentliche MethodePropertyMetadata(PropertyChangedCallback) Initialisiert eine neue Instanz der PropertyMetadata-Klasse mit dem angegebenen PropertyChangedCallback-Implementierungsverweis.
Öffentliche MethodePropertyMetadata(Object, PropertyChangedCallback) Initialisiert eine neue Instanz der PropertyMetadata-Klasse mit dem angegebenen Standardwert und dem angegebenen PropertyChangedCallback-Implementierungsverweis.
Öffentliche MethodePropertyMetadata(Object, PropertyChangedCallback, CoerceValueCallback)Initialisiert eine neue Instanz der PropertyMetadata-Klasse mit dem angegebenen Standardwert und den angegebenen Rückrufen.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftCoerceValueCallbackRuft einen Verweis auf eine in diesen Metadaten angegebene CoerceValueCallback-Implementierung ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftDefaultValue Ruft den Standardwert der Abhängigkeitseigenschaft ab oder legt diesen fest.
Geschützte EigenschaftIsSealedRuft einen Wert ab, der bestimmt, ob die Metadaten auf eine Eigenschaft angewendet wurden, wodurch die betreffende Metadateninstanz als unveränderlich festgelegt wurde.
Öffentliche EigenschaftPropertyChangedCallbackRuft einen Verweis auf eine in diesen Metadaten angegebene PropertyChangedCallback-Implementierung ab oder legt diese fest.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeMergeFührt diese Metadaten mit den Basismetadaten zusammen.
Geschützte MethodeOnApplyWird aufgerufen, wenn diese Metadaten auf eine Eigenschaft angewendet wurden. Dies gibt an, dass die Metadaten versiegelt wurden.
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

Eigenschaftsmetadaten können während der Registrierung von Abhängigkeitseigenschaften festgelegt und verwendet werden, wenn die Register-Methode (bzw. Variationen für angehängte Eigenschaften oder schreibgeschützte Abhängigkeitseigenschaften) aufgerufen wird, oder im Anschluss an die ursprüngliche Besitzerregistrierung, wenn die OverrideMetadata-Methode aufgerufen wird. AddOwner nimmt ebenfalls Eigenschaftsmetadaten an.

Diese Klasse ist eine konkrete Basisklasse, die in jedem dieser Aufrufe verwendet werden kann. Häufig werden jedoch Metadaten mit einer der abgeleiteten Klassen angegeben, beispielsweise mit FrameworkPropertyMetadata. Diese abgeleiteten Klassen unterstützen detailliertere Metadaten, die als boolesche Eigenschaftswert übertragen werden. Diese sind hilfreich, um Verhalten des Eigenschaftensystems und des Layouts zu bestimmen bzw. zu aktivieren, die nur auf der Ebene des WPF-Frameworks implementiert sind.

Für einige Eigenschaften dieser Klasse gelten Lese- und Schreibberechtigungen in Bezug auf das Objektmodell, sie können jedoch nur geschrieben werden, bevor die Instanz in einem Vorgang des Eigenschaftensystems wie Register oder OverrideMetadata verwendet wird. Jede dieser Eigenschaften kann auch durch den Konstruktor festgelegt werden. Sie werden jedoch verfügbar gemacht, sodass sie von Implementierungen der Merge-Methode festgelegt werden können.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft