(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

MultiDataTrigger.Setters-Eigenschaft

Ruft eine Auflistung von Setter-Objekten ab, die die Eigenschaftswerte beschreiben, die angewendet werden sollen, wenn alle Bedingungen des MultiDataTrigger erfüllt wurden.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation, http://schemas.microsoft.com/netfx/2007/xaml/presentation

public SetterBaseCollection Setters { get; }
<object>
    zeroOrMoreSetters
</object>

XAML-Werte

zeroOrMoreSetters

0 (null) oder mehr Setter-Objekte.

Eigenschaftswert

Typ: System.Windows.SetterBaseCollection
Eine Auflistung von Setter-Objekten. Der Standardwert ist eine leere Auflistung.

Mit MultiDataTrigger können Sie Aktionen mithilfe der EnterActions-Eigenschaft oder der ExitActions-Eigenschaft starten oder Eigenschaftswerte mithilfe von Setter-Objekten festlegen, wenn die gebundenen Daten einen Satz von Bedingungen erfüllen.

Wenn zwei Setter-Objekte in der gleichen oder in unterschiedlichen Setterauflistungen die gleiche Eigenschaft festlegen, wird der zuletzt deklarierte Setter verwendet.

Durch das Hinzufügen eines untergeordneten Setter zu einem MultiDataTrigger-Objekt wird es implizit der SetterBaseCollection für das MultiDataTrigger-Objekt hinzugefügt. EventSetter -Objekte werden nicht unterstützt; nur Style.Setters unterstützt EventSetter-Objekte.

Im folgenden Beispiel wird die ItemsSource-Eigenschaft von ListBox an Places gebunden, eine ObservableCollection<T> von Place-Objekten. Place-Objekte verfügen über die Eigenschaften Name und State. Die Definition von Place und Places wird an dieser Stelle nicht angezeigt.

Jedes ListBoxItem in der ListBox zeigt ein Place-Objekt an. Der Style im Beispiel wird für jedes ListBoxItem angewendet. Die Condition-Elemente des MultiDataTrigger geben an, dass der Hintergrund des entsprechenden ListBoxItem auf Cyan festgelegt wird, wenn Name und State für das Place-Datenelement Portland bzw. OR lauten.

Beachten Sie, dass <MultiDataTrigger.Setters> implizit ist.


<Window.Resources>
  <c:Places x:Key="PlacesData"/>

  <Style TargetType="ListBoxItem">
    <Style.Triggers>
      <DataTrigger Binding="{Binding Path=State}" Value="WA">
        <Setter Property="Foreground" Value="Red" />
      </DataTrigger>	
      <MultiDataTrigger>
        <MultiDataTrigger.Conditions>
          <Condition Binding="{Binding Path=Name}" Value="Portland" />
          <Condition Binding="{Binding Path=State}" Value="OR" />
        </MultiDataTrigger.Conditions>
        <Setter Property="Background" Value="Cyan" />
      </MultiDataTrigger>
    </Style.Triggers>
  </Style>

  <DataTemplate DataType="{x:Type c:Place}">
    <Canvas Width="160" Height="20">
      <TextBlock FontSize="12"
  		   Width="130" Canvas.Left="0" Text="{Binding Path=Name}"/>
      <TextBlock FontSize="12" Width="30"
                 Canvas.Left="130" Text="{Binding Path=State}"/>
    </Canvas>
  </DataTemplate>
</Window.Resources>

<StackPanel>
  <TextBlock FontSize="18" Margin="5" FontWeight="Bold"
    HorizontalAlignment="Center">Data Trigger Sample</TextBlock>
  <ListBox Width="180" HorizontalAlignment="Center" Background="Honeydew"
    ItemsSource="{Binding Source={StaticResource PlacesData}}"/>
</StackPanel>


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft