(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

ComponentDispatcher-Klasse

Aktiviert in Interoperationsszenarios das freigegebene Steuerelement des Nachrichtenfilters zwischen Win32 und WPF.

System.Object
  System.Windows.Interop.ComponentDispatcher

Namespace:  System.Windows.Interop
Assembly:  WindowsBase (in WindowsBase.dll)

public static class ComponentDispatcher

Der ComponentDispatcher-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberCurrentKeyboardMessageRuft die letzte ausgelöste Meldung ab.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberIsThreadModalRuft einen Wert ab, mit dem angegeben wird, ob der Thread modal ist.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeStatischer MemberPopModalWird aufgerufen, um anzugeben, dass ein modaler Thread nicht mehr modal ist.
Öffentliche MethodeStatischer MemberPushModalWird aufgerufen, um anzugeben, dass der Thread modal ist.
Öffentliche MethodeStatischer MemberRaiseIdleWird aufgerufen, um anzugeben, dass sich ein Thread im Leerlauf befindet.
Öffentliche MethodeStatischer MemberRaiseThreadMessageGibt an, dass eine neue Meldung behandelt werden kann.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliches EreignisStatischer MemberEnterThreadModalTritt auf, wenn ein Thread modal wird.
Öffentliches EreignisStatischer MemberLeaveThreadModalTritt auf, wenn ein modaler Thread nicht modal wird.
Öffentliches EreignisStatischer MemberThreadFilterMessageTritt auf, wenn der Nachrichtenfilter eine Tastaturmeldung empfängt.
Öffentliches EreignisStatischer MemberThreadIdleTritt auf, wenn sich der Thread im Leerlauf befindet.
Öffentliches EreignisStatischer MemberThreadPreprocessMessageTritt auf, wenn der Nachrichtenfilter eine Tastaturmeldung empfängt.
Zum Seitenanfang

Obwohl die Klasse selbst statisch ist, sind alle Member von ComponentDispatcher für einen besonderen Thread spezifisch. Wenn Sie z. B. den Wert von IsThreadModal in zwei verschiedenen Threads untersuchen, erhalten Sie möglicherweise verschiedene Werte.

Die Methoden sind statisch, aber sie werden von Datenstrukturen pro Thread unterstützt. Die statischen Methoden lassen Singletonzugriff zu, aber der ComponentDispatcher sortiert die entsprechenden Vorgänge pro Thread aus.

Der Besitzer der Meldungsverteilschleife wird vom Code definiert, in dem die Win32-Funktion GetMessage aufgerufen wird. Der Besitzer ruft RaiseThreadMessage für jede Tastaturmeldung auf. Diese Methode löst das ThreadFilterMessage-Ereignis mit den in den Ereignisdaten enthaltenen Meldungen aus. Wenn das Ereignis nicht behandelt wird, löst der Besitzer das ThreadPreprocessMessage-Ereignis mit den im Ereignisargument enthaltenen Meldungen aus.

HinweisHinweis

Nur Tastaturmeldungen werden unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft