(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

FrameworkElement.Tag-Eigenschaft

Ruft einen beliebigen Objektwert ab, der verwendet werden kann, um benutzerdefinierte Informationen über dieses Element zu speichern oder legt diesen fest.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation, http://schemas.microsoft.com/netfx/2007/xaml/presentation

[LocalizabilityAttribute(LocalizationCategory.NeverLocalize)]
public Object Tag { get; set; }
<object>
  <object.Tag>
    <Object .../>
  </object.Tag>
</object>

Eigenschaftswert

Typ: System.Object
Der vorgesehene Wert. Diese Eigenschaft verfügt über keinen Standardwert.

Bezeichnerfeld

TagProperty

Auf true festgelegte Metadateneigenschaften

Kein

Diese Eigenschaft ist analog zu Tag-Eigenschaften in anderen Microsoft-Programmiermodellen, wie z. B. Microsoft Visual Basic for Applications (VBA) oder Windows Forms. Tag soll einen Speicherort für bereits vorhandene Eigenschaften bereitstellen, an dem Sie grundlegende benutzerdefinierte Informationen zu FrameworkElement speichern können, ohne dass Sie eine Unterklasse für ein Element erstellen müssen.

Da diese Eigenschaft ein Objekt akzeptiert, können Sie möglicherweise nur durch Verwendung von Eigenschaftenelementen die Tag-Eigenschaft in Extensible Application Markup Language (XAML) nicht auf ein Objekt mit einem bekannten und integrierten Typkonverter festlegen, sondern beispielsweise eine Zeichenfolge. Auf diese Weise verwendete Objekte befinden sich i. d. R. nicht in den Windows Presentation Foundation (WPF)-Standardnamespaces. Deshalb kann eine Namespacezuordnung zum externen Namespace erforderlich sein, wenn die Objekte als XAML-Elemente erstellt werden sollen. Ausführliche Informationen finden Sie unter XAML-Namespaces und Namespacezuordnung für WPF-XAML und XAML- und benutzerdefinierte Klassen für WPF.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft