(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

TabControl.IsInputKey-Methode

Bestimmt, ob es sich bei der angegebenen Taste um eine normale Taste- oder um eine besondere Taste, für die eine Vorverarbeitung erforderlich ist, handelt.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

protected override bool IsInputKey(
	Keys keyData
)

Parameter

keyData
Typ: System.Windows.Forms.Keys
Einer der Keys-Werte.

Rückgabewert

Typ: System.Boolean
true , wenn die angegebene Taste eine normale Taste ist, andernfalls false.

Rufen Sie diese Methode während der Vorverarbeitung der Fenstermeldung auf, um zu bestimmen, ob es sich bei der angegebenen Taste um eine normale Eingabetaste handelt, die direkt an das Registersteuerelement gesendet werden soll, oder um eine besondere Taste (wie BILD-AUF und BILD-AB), die vorverarbeitet werden muss. In letzterem Falle senden Sie die Taste nur dann an das Steuerelement, wenn sie nicht in der Vorverarbeitungsphase behandelt wird.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft