(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

ListViewHitTestLocations-Enumeration

Definiert Konstanten, die Bereiche in einer ListView oder einem ListViewItem darstellen.

Diese Enumeration verfügt über ein FlagsAttribute -Attribut, das die bitweise Kombination der Memberwerte zulässt.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

[FlagsAttribute] 
public enum ListViewHitTestLocations
/** @attribute FlagsAttribute() */ 
public enum ListViewHitTestLocations
FlagsAttribute 
public enum ListViewHitTestLocations

 MembernameBeschreibung
AboveClientAreaEine Position oberhalb des Clientbereichs eines ListView-Steuerelements. 
BelowClientAreaEine Position unterhalb des Clientbereichs eines ListView-Steuerelements. 
ImageEine Position innerhalb der Begrenzungen eines Bilds, das in einer ListView oder einem ListViewItem enthalten ist. 
LabelEine Position innerhalb der Begrenzungen eines Textbereichs, der in einer ListView oder einem ListViewItem enthalten ist. 
LeftOfClientAreaEine Position links vom Clientbereich eines ListView-Steuerelements. 
NoneEine Position außerhalb der Begrenzungen eines ListViewItem
RightOfClientAreaEine Position rechts vom Clientbereich eines ListView-Steuerelements. 
StateImageEine Position innerhalb der Begrenzungen eines Bilds, das einem ListViewItem zugeordnet ist, das den Zustand des Elements angibt. 

Die ListViewHitTestLocations-Enumeration wird von der ListViewHitTestInfo-Klasse verwendet.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie mit der HitTest-Methode die Position eines MouseDown-Ereignisses in einer ListView bestimmt wird. Fügen Sie diesen Code zum Ausführen in ein Windows Form ein, das eine mit Elementen gefüllte ListView mit dem Namen listView1 enthält. Ordnen Sie das MouseDown-Ereignis für listview1 und das Formular der HandleMouseDown -Methode in diesem Beispiel zu.

void HandleMouseDown(object sender, MouseEventArgs e)
{
    ListViewHitTestInfo info = listView1.HitTest(e.X, e.Y);
    MessageBox.Show(info.Location.ToString());
}

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0
Anzeigen:
© 2014 Microsoft