(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

System.Windows.Forms.DataVisualization.Charting-Namespace

Der System.Windows.Forms.DataVisualization.Charting-Namespace enthält Methoden und Eigenschaften für das Chart-Windows Forms-Steuerelement.

  Klasse Beschreibung
Öffentliche Klasse Annotation Definiert Eigenschaften und Methoden, die allen Anmerkungen gemeinsam sind. Dies ist eine abstrakte Klasse.
Öffentliche Klasse AnnotationCollection Speichert Diagrammanmerkungsobjekte.
Öffentliche Klasse AnnotationGroup Stellt eine Gruppe von Anmerkungen dar.
Öffentliche Klasse AnnotationPathPoint Stellt einen Pfadpunkt einer PolylineAnnotation oder PolygonAnnotation dar, der in der entsprechenden PathPoints-Eigenschaft gespeichert wird.
Öffentliche Klasse AnnotationPathPointCollection Stellt eine Auflistung von PolylineAnnotation-Pfadpunkten oder PolygonAnnotation-Pfadpunkten dar, auf die mit der GraphicPathPoints-Eigenschaft zugegriffen werden kann.
Öffentliche Klasse AnnotationPositionChangingEventArgs Stellt Daten für die Ereignisse im Chart-Steuerelement bereit, die die Position der Anmerkung ändern.
Öffentliche Klasse AnnotationSmartLabelStyle Speichert die Eigenschaften für intelligente Beschriftungen einer Anmerkung.
Öffentliche Klasse AnovaResult Stellt die Ergebnisse eines statistischen ANOVA-Tests dar.
Öffentliche Klasse ArrowAnnotation Stellt eine Pfeilanmerkung dar.
Öffentliche Klasse Axis Stellt Methoden und Eigenschaften bereit, die Achsen im Chart-Steuerelement verwalten.
Öffentliche Klasse AxisScaleBreakStyle Stellt eine Skalierungsunterbrechung auf der y-Achse des Diagramms dar.
Öffentliche Klasse AxisScaleView Stellt eine skalierte Ansicht des Diagramms dar.
Öffentliche Klasse AxisScrollBar Stellt die Bildlaufleiste einer Diagrammachse dar.
Öffentliche Klasse Border3DAnnotation Stellt eine Anmerkung mit einem 3D-Rahmen dar.
Öffentliche Klasse BorderSkin Stellt die Zeichnungseigenschaften der 3D-Rahmenskin dar.
Öffentliche Klasse CalloutAnnotation Stellt eine Legendenanmerkung dar.
Öffentliche Klasse Chart Fungiert als Stammklasse des Chart-Steuerelements.
Öffentliche Klasse ChartArea Stellt einen Diagrammbereich im Diagrammbild dar.
Öffentliche Klasse ChartArea3DStyle Verwaltet die Anzeigeattribute für dreidimensionale Diagrammbereiche (3D-Diagrammbereiche).
Öffentliche Klasse ChartAreaCollection Stellt eine Auflistung von ChartArea-Objekten dar.
Öffentliche Klasse ChartElement Die Basisklasse für alle Diagrammelemente. Die ChartElement-Klasse stellt das grundlegende Element in der Hierarchie der Diagrammelemente dar.
Öffentliche Klasse ChartElementCollection<T> Stellt die Basisklasse für alle Diagrammelementauflistungen dar.
Öffentliche Klasse ChartElementOutline Stellt ein Array von Markerpunkten und den für die Auswahl visueller Objekte im Diagramm verwendeten Umrisspfad dar.
Öffentliche Klasse ChartGraphics Stellt zahlreiche Konvertierungsfunktionen bereit und macht ein GDI+-Graphics-Objekt verfügbar.
Öffentliche Klasse ChartNamedElement Stellt die Basisklasse für die meisten Diagrammelemente dar. Diagrammelemente, z. B. Reihen, Diagrammbereiche und Legenden, müssen eindeutige Namen aufweisen und die von der ChartNamedElementCollection<T>-Klasse bereitgestellte Generierungs- und Validierungslogik für eindeutige Namen wiederverwenden.
Öffentliche Klasse ChartNamedElementCollection<T> Stellt die Basisklasse für alle Auflistungen benannter Diagrammelemente dar. Führt die Namensverwaltung aus und erzwingt die Eindeutigkeit der Namen.
Öffentliche Klasse ChartPaintEventArgs Stellt Daten für die Paint-Ereignisse des Chart-Steuerelements bereit.
Öffentliche Klasse ChartSerializer Aktiviert die Serialisierung des Chart-Steuerelements.
Öffentliche Klasse Cursor Stellt eine horizontale oder vertikale Linie dar, die eine Position auf einer Achse definiert.
Öffentliche Klasse CursorEventArgs Stellt Eigeschaften bereit, die mit den folgenden Ereignissen im Chart-Stammobjekt verwendet werden: CursorPositionChanged, CursorPositionChanging, SelectionRangeChanged und SelectionRangeChanging.
Öffentliche Klasse CustomizeLegendEventArgs Stellt Daten für das CustomizeLegend-Ereignis des Chart-Steuerelements bereit.
Öffentliche Klasse CustomLabel Stellt eine benutzerdefinierte Bezeichnung für eine Achse dar.
Öffentliche Klasse CustomLabelsCollection Stellt eine Auflistung von CustomLabel-Objekten dar.
Öffentliche Klasse CustomProperties Infrastruktur. Stellt die benutzerdefinierten Eigenschaften für die Datenvisualisierungs-Diagrammerstellung dar.
Öffentliche Klasse DataFormula Stellt Eigenschaften und Methoden bereit, um Reihendaten für die technische Analyse vorzubereiten, Formeln auf die Reihendaten anzuwenden und Ausgabedaten für die Anzeige als Diagramm vorzubereiten. Die tatsächlichen Berechnungen werden in der StatisticFormula-Klasse ausgeführt.
Öffentliche Klasse DataManipulator Stellt eine Methode bereit, die zur Laufzeit Datenbearbeitungsvorgänge ausführt. Diese Klasse wird von der DataManipulator-Eigenschaft des Chart-Stammobjekts verfügbar gemacht.
Öffentliche Klasse DataPoint Stellt einen Datenpunkt dar, der in der DataPointCollection-Klasse gespeichert wird.
Öffentliche Klasse DataPointCollection Stellt eine Auflistung von DataPoint-Objekten dar.
Öffentliche Klasse DataPointComparer Vergleicht Datenpunkte.
Öffentliche Klasse DataPointCustomProperties Definiert benutzerdefinierte Eigenschaften, die Datenpunkten, Reihen und leeren Punkten gemeinsam sind.
Öffentliche Klasse ElementPosition Stellt die Basisklasse für viele visuelle Elemente des Diagramms z. B. den Legenden-, Titel- und Diagrammbereich, dar. Definiert die Position des Diagrammelements in relativen Koordinaten, die Werte von (0,0) bis (100,100) aufweisen können.
Öffentliche Klasse EllipseAnnotation Stellt eine Ellipsenanmerkung dar.
Öffentliche Klasse FormatNumberEventArgs Stellt die Ereignisargumente des lokalisierten Zahlenformatierungsereignisses dar.
Öffentliche Klasse FTestResult Speichert die Ergebnisse der statistischen FTest-Methoden.
Öffentliche Klasse Grid Stellt Methoden und Eigenschaften zum Verwalten der Haupt- und Hilfsraster von Axis-Objekten bereit.
Öffentliche Klasse HitTestResult Stellt die Ergebnisse eines Treffertests dar.
Öffentliche Klasse HorizontalLineAnnotation Stellt eine horizontale Linienanmerkung dar.
Öffentliche Klasse ImageAnnotation Stellt eine Bildanmerkung dar.
Öffentliche Klasse LabelStyle Stellt Eigenschaften bereit, die die visuelle Darstellung der Achsenbezeichnungen definieren.
Öffentliche Klasse Legend Stellt die Legende für das Diagrammbild dar.
Öffentliche Klasse LegendCell Stellt eine Legendenzelle in einem Legendenelement dar.
Öffentliche Klasse LegendCellCollection Speichert Legendenzellen in einem LegendCellCollection-Objekt.
Öffentliche Klasse LegendCellColumn Stellt eine Zellenspalte in einer Legende dar, mit der die Funktionen der Standardlegende erweitert werden.
Öffentliche Klasse LegendCellColumnCollection Speichert LegendCellColumn-Objekte, die auf Standardlegendenelemente angewendet werden.
Öffentliche Klasse LegendCollection Stellt eine Auflistung von Legend-Objekten dar.
Öffentliche Klasse LegendItem Stellt ein Legendenelement dar, das in der LegendItemsCollection-Klasse gespeichert wird.
Öffentliche Klasse LegendItemsCollection Stellt eine Auflistung von LegendItem-Objekten dar.
Öffentliche Klasse LineAnnotation Stellt eine Linienanmerkung dar.
Öffentliche Klasse Margins Stellt die Ränder für verschiedene Diagrammelemente dar.
Öffentliche Klasse NamedImage Stellt benannte Bilder dar, die in der NamedImagesCollection gespeichert werden.
Öffentliche Klasse NamedImagesCollection Stellt eine Auflistung von NamedImage-Objekten dar.
Öffentliche Klasse Point3D Stellt die Koordinaten eines dreidimensionalen Datenpunkts (3D-Datenpunkts) dar. Diese Klasse wird verwendet, wenn benutzerdefinierte Zeichnungen für 3D-Diagramme ausgeführt werden.
Öffentliche Klasse PolygonAnnotation Stellt eine Polygonanmerkung dar.
Öffentliche Klasse PolylineAnnotation Stellt eine Polylinienanmerkung dar.
Öffentliche Klasse PrintingManager Stellt den Druck-Manager für das Diagramm dar.
Öffentliche Klasse RectangleAnnotation Stellt eine Rechteckanmerkung dar.
Öffentliche Klasse ScrollBarEventArgs Als Parameterobjekt im AxisScrollBarClicked des Chart-Stammobjekts verwendet.
Öffentliche Klasse Series Stellt die Speicher-Datenpunkte und -Reihenattribute dar.
Öffentliche Klasse SeriesCollection Stellt eine Auflistung von Series-Objekten dar.
Öffentliche Klasse SmartLabelStyle Stellt Methoden und Eigenschaften für die intelligente, regelbasierte Positionierung von Datenpunktbezeichnungen bereit, um Probleme bei überlappenden Datenpunktbezeichnungen zu lösen.
Öffentliche Klasse StatisticFormula Berechnet statistische Formeln.
Öffentliche Klasse StripLine Stellt die Bereichsstreifen in einem Diagramm dar.
Öffentliche Klasse StripLinesCollection Stellt eine Auflistung von StripLine-Objekten dar.
Öffentliche Klasse TextAnnotation Stellt eine Textanmerkung dar.
Öffentliche Klasse TickMark Stellt die Haupt- und Hilfsteilstriche auf einer Achse dar.
Öffentliche Klasse Title Stellt einen Titel für das gesamte Diagrammbild dar.
Öffentliche Klasse TitleCollection Stellt eine Auflistung von Title-Objekten dar.
Öffentliche Klasse ToolTipEventArgs Als Parameterobjekt im GetToolTipText-Ereignis des Chart-Stammobjekts verwendet.
Öffentliche Klasse TTestResult Speichert die Ergebnisse einer statistischen T-Test-Formel.
Öffentliche Klasse VerticalLineAnnotation Stellt eine vertikale Linienanmerkung dar.
Öffentliche Klasse ViewEventArgs Stellt Ereignisdaten bereit, die als Parameterobjekt in den AxisViewChanged- und AxisViewChanging-Ereignissen des Chart-Stammobjekts verwendet werden.
Öffentliche Klasse ZTestResult Speichert die Ergebnisse einer statistischen Z-Test-Formel.

  Schnittstelle Beschreibung
Öffentliche Schnittstelle IDataPointFilter Macht die FilterDataPoint-Methode verfügbar, die die benutzerdefinierte Filterung von Series-Daten ermöglicht.

  Enumeration Beschreibung
Öffentliche Enumeration AntiAliasingStyles Gibt die Antialiasingoptionen für das Diagramm an.
Öffentliche Enumeration AreaAlignmentOrientations Gibt die Ausrichtung eines Diagrammbereichs an.
Öffentliche Enumeration AreaAlignmentStyles Gibt die Ausrichtungsformate von Diagrammbereichen an.
Öffentliche Enumeration ArrowStyle Gibt Formate für eine Pfeilanmerkung an.
Öffentliche Enumeration AxisArrowStyle Eine Enumeration von Achsenpfeilformaten.
Öffentliche Enumeration AxisEnabled Gibt den Zustand einer Achse an.
Öffentliche Enumeration AxisName Gibt den Namen einer Achse an.
Öffentliche Enumeration AxisType Gibt den Achsentyp für die x- und y-Achse einer Series an.
Öffentliche Enumeration BorderSkinStyle Gibt die Art der Rahmenskin eines Diagramms an.
Öffentliche Enumeration BreakLineStyle Gibt Linienarten für Achsenskalierungsunterbrechungen an.
Öffentliche Enumeration CalloutStyle Stellt die verfügbaren Legendenarten dar. Gilt nur für Legendenanmerkungen.
Öffentliche Enumeration ChartColorPalette Gibt beim Festlegen einer Palette-Eigenschaft eine Palette an.
Öffentliche Enumeration ChartDashStyle Gibt eine Linienart an.
Öffentliche Enumeration ChartElementType Gibt einen Diagrammelementtyp an.
Öffentliche Enumeration ChartHatchStyle Gibt eine Schraffurart für ein Diagrammelement an.
Öffentliche Enumeration ChartImageAlignmentStyle Gibt die Bildausrichtung für ein Diagrammhintergrundbild an.
Öffentliche Enumeration ChartImageFormat Gibt den Bildtyp des Diagramms an.
Öffentliche Enumeration ChartImageWrapMode Gibt den Zeichnungsmodus für ein Hintergrundbild an.
Öffentliche Enumeration ChartValueType Gibt Werttypen für verschiedene Diagrammeigenschaften an.
Öffentliche Enumeration CompareMethod Gibt den beim Filtern von Daten zu verwendenden Vergleichstyp an. Diese Enumeration wird von den Filter-Methodendefinitionen in der DataManipulator-Klasse verwendet, die das CompareMethod-Argument akzeptieren.
Öffentliche Enumeration DateRangeType Gibt ein Datum-/Uhrzeit-Intervall an, das die Bereiche bestimmt, die beim Aufrufen einer der Filter-Methodendefinitionen in der DataManipulator-Klasse gefiltert werden.
Öffentliche Enumeration DateTimeIntervalType Gibt einen Intervalltyp an.
Öffentliche Enumeration Docking Gibt an, wo ein Diagrammelement, z. B. eine Legende oder ein Titel, am Diagramm angedockt wird.
Öffentliche Enumeration FinancialFormula Gibt eine Formel für finanzielle Berechnungen an.
Öffentliche Enumeration GradientStyle Gibt ein Farbverlaufsformat an, das für ein Diagrammelement verwendet werden soll.
Öffentliche Enumeration GridTickTypes Gibt die Optionen für die Anzeige einer Rasterlinie oder eines Teilstrichs für eine benutzerdefinierte Bezeichnung an.
Öffentliche Enumeration IntervalAutoMode Gibt den Modus für automatische Achsenintervalle an.
Öffentliche Enumeration IntervalType Gibt einen Intervalltyp an.
Öffentliche Enumeration LabelAlignmentStyles Gibt eine Bezeichnungsausrichtung an, wenn SmartLabelStyle verwendet wird.
Öffentliche Enumeration LabelAutoFitStyles Gibt Stiländerungen an, die automatisch an einer Bezeichnung vorgenommen werden können, wenn die LabelAutoFitStyle-Eigenschaft verwendet wird.
Öffentliche Enumeration LabelCalloutStyle Gibt den Typ der Führungslinie an, die vom Punkt zur Bezeichnung gezeichnet werden soll.
Öffentliche Enumeration LabelMarkStyle Gibt eine Marke für benutzerdefinierte Bezeichnungen an.
Öffentliche Enumeration LabelOutsidePlotAreaStyle Gibt den Grad an, zu dem eine Bezeichnung außerhalb eines Zeichnungsbereichs gezeichnet werden kann.
Öffentliche Enumeration LegendCellColumnType Gibt einen Legendenzellenspaltentyp an.
Öffentliche Enumeration LegendCellType Gibt einen Legendenzellentyp an.
Öffentliche Enumeration LegendImageStyle Gibt den auf das Symbol für ein Legendenelement anzuwendenden Stil an.
Öffentliche Enumeration LegendItemOrder Gibt die Reihenfolge an, in der Elemente der Legende hinzugefügt werden.
Öffentliche Enumeration LegendSeparatorStyle Gibt die Stile für Legendentrennlinien an.
Öffentliche Enumeration LegendStyle Gibt das Format der Legende an.
Öffentliche Enumeration LegendTableStyle Gibt das Format der Legendentabelle an.
Öffentliche Enumeration LightStyle Gibt einen Beleuchtungsstil für einen dreidimensionalen (3D-)Diagrammbereich an.
Öffentliche Enumeration LineAnchorCapStyle Gibt die Form, d. h. das Ankerende, an, die am Punktende der Bezeichnungslegendenlinie gezeichnet werden soll.
Öffentliche Enumeration MarkerStyle Gibt einen Stil für Marker an.
Öffentliche Enumeration PointSortOrder Gibt an, ob Datenpunkte aufsteigend oder absteigend sortiert werden.
Öffentliche Enumeration ScrollBarButtonStyles Gibt den Schaltflächentyp an, der auf der Bildlaufleiste angezeigt wird.
Öffentliche Enumeration ScrollBarButtonType Gibt die von einem Benutzer angeklickte Schaltfläche im AxisScrollBarClicked-Ereignis an.
Öffentliche Enumeration ScrollType Gibt das Bildlaufverhalten bei einem Aufruf einer der Scroll-Methoden in der AxisScaleView-Klasse an.
Öffentliche Enumeration SerializationContents Gibt den Typ des zu serialisierenden Diagramminhalts an.
Öffentliche Enumeration SerializationFormat Stellt den zu verwendenden Formatierungstyp dar, wenn das Diagramm serialisiert wird.
Öffentliche Enumeration SeriesChartType Gibt einen Diagrammtyp für eine Series an.
Öffentliche Enumeration StartFromZero Gibt an, ob ein Achsensegment bei 0 (null) beginnen soll, wenn eine Skalierungsunterbrechung verwendet wird.
Öffentliche Enumeration TextAntiAliasingQuality Gibt die Stufe der Antialiasingqualität an, die mit der TextAntiAliasingQuality-Eigenschaft verwendet werden soll.
Öffentliche Enumeration TextOrientation Gibt die Textausrichtung in einem Diagrammelement an.
Öffentliche Enumeration TextStyle Gibt Textzeichnungsformate an.
Öffentliche Enumeration TickMarkStyle Gibt beim Festlegen der TickMarkStyle-Eigenschaft eines TickMark-Objekts ein Teilstrichformat an.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft