(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

DataGridView.HitTest-Methode

Hinweis: Diese Methode ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Gibt Speicherortinformationen zurück, z. B. Zeilen- und Spaltenindizes, wenn X- und Y-Koordinaten gegeben sind.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

public HitTestInfo HitTest (
	int x,
	int y
)
public HitTestInfo HitTest (
	int x, 
	int y
)
public function HitTest (
	x : int, 
	y : int
) : HitTestInfo

Parameter

x

Die X-Koordinate.

y

Die Y-Koordinate.

Rückgabewert

Eine DataGridView.HitTestInfo, die die Speicherortinformationen enthält.

Sie können mit dieser Methode bestimmen, welcher Teil des DataGridView-Steuerelements sich an den angegeben Koordinaten befindet. Beispielsweise können Sie diese Methode durch Angabe der Koordinaten eines Mausklicks aufrufen, um den Zeilenindex und den Spaltenindex der Zelle zu bestimmen, auf die geklickt wurde, oder um zu bestimmen, ob auf eine Headerzelle oder Bildlaufleiste geklickt wurde.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Anzeigen:
© 2014 Microsoft