(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DataGridView.ColumnHeadersDefaultCellStyle-Eigenschaft

Ruft den Standardstyle für Zeilenheader ab oder legt diesen fest.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public DataGridViewCellStyle ColumnHeadersDefaultCellStyle { get; set; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Windows.Forms.DataGridViewCellStyle
DataGridViewCellStyle , das das standardmäßige Format der Spaltenheader darstellt.

Standardwert DataGridViewCellStyle, das von dieser Eigenschaft zurückgegeben wird, weist die folgenden Anfangswerte der Eigenschaft:

DataGridViewCellStyle -Eigenschaft

Standardwert

BackColor

Der Wert der SystemBrushes.Control-Eigenschaft.

ForeColor

Der Wert der SystemBrushes.WindowText-Eigenschaft.

SelectionBackColor

Der Wert der SystemBrushes.Highlight-Eigenschaft.

SelectionForeColor

Der Wert der SystemBrushes.HighlightText-Eigenschaft.

Font

Der Wert der Font-Eigenschaft.

Alignment

DataGridViewContentAlignment.MiddleLeft

WrapMode

DataGridViewTriState.True

Diese Werte überschreiben automatisch die Werte, die von der DefaultCellStyle-Eigenschaft festgelegt werden. Um Spaltenüberschriften zu erzwingen, um die DefaultCellStyle-Werte zu vererben, müssen Sie die Werte im ColumnHeadersDefaultCellStyle-Objekt auf Standardwerte festlegen, die für die DataGridViewCellStyle-Klasse angegeben werden.

Weitere Informationen über Zellstil Vererbung, finden Sie Zellstile im DataGridView-Steuerelement in Windows Formsweitere Informationen.

Wenn visuelle Stile aktiviert sind und EnableHeadersVisualStyles zu truefestgelegt ist, werden alle mit Ausnahme der Headerzellen TopLeftHeaderCell mithilfe des aktuellen Designs und der Werte ColumnHeadersDefaultCellStyle gezeichnet werden ignoriert.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie ColumnHeadersDefaultCellStyle, AutoSizeRowsMode, ColumnHeadersBorderStyle, CellBorderStyle, GridColor, BackgroundColor, RowHeadersVisible, SelectionMode, ColumnCountund MultiSelect-Eigenschaften festgelegt werden. Darüber hinaus wird das Codebeispiel, wie die DataGridViewColumn.Name und DataGridViewColumn.DefaultCellStyle-Eigenschaften festgelegt werden. Fügen Sie zum Ausführen des Beispiels den Code in ein Formular mit dem Namen DataGridView enthält, das dataGridView1ein, und rufen Sie dann die SetUpDataGridView-Methode aus dem Konstruktor des Formulars oder Load-Ereignishandler an. Stellen Sie sicher, dass alle Ereignisse mit den entsprechenden Ereignishandlern verbunden sind.


private void SetUpDataGridView()
{
    this.Controls.Add(dataGridView1);
    dataGridView1.ColumnCount = 5;
    DataGridViewCellStyle style = 
        dataGridView1.ColumnHeadersDefaultCellStyle;
    style.BackColor = Color.Navy;
    style.ForeColor = Color.White;
    style.Font = new Font(dataGridView1.Font, FontStyle.Bold);

    dataGridView1.EditMode = DataGridViewEditMode.EditOnEnter;
    dataGridView1.Name = "dataGridView1";
    dataGridView1.Location = new Point(8, 8);
    dataGridView1.Size = new Size(500, 300);
    dataGridView1.AutoSizeRowsMode = 
        DataGridViewAutoSizeRowsMode.DisplayedCellsExceptHeaders;
    dataGridView1.ColumnHeadersBorderStyle = 
        DataGridViewHeaderBorderStyle.Raised;
    dataGridView1.CellBorderStyle = DataGridViewCellBorderStyle.Single;
    dataGridView1.GridColor = SystemColors.ActiveBorder;
    dataGridView1.RowHeadersVisible = false;

    dataGridView1.Columns[0].Name = "Release Date";
    dataGridView1.Columns[1].Name = "Track";
    dataGridView1.Columns[1].DefaultCellStyle.Alignment = 
        DataGridViewContentAlignment.MiddleCenter;
    dataGridView1.Columns[2].Name = "Title";
    dataGridView1.Columns[3].Name = "Artist";
    dataGridView1.Columns[4].Name = "Album";

    // Make the font italic for row four.
    dataGridView1.Columns[4].DefaultCellStyle.Font = new Font(DataGridView.DefaultFont, FontStyle.Italic);

    dataGridView1.SelectionMode = DataGridViewSelectionMode.FullRowSelect;
    dataGridView1.MultiSelect = false;

    dataGridView1.BackgroundColor = Color.Honeydew;

    dataGridView1.Dock = DockStyle.Fill;

    dataGridView1.CellFormatting += new DataGridViewCellFormattingEventHandler(dataGridView1_CellFormatting);
    dataGridView1.CellParsing += new DataGridViewCellParsingEventHandler(dataGridView1_CellParsing);
    addNewRowButton.Click += new EventHandler(addNewRowButton_Click);
    deleteRowButton.Click += new EventHandler(deleteRowButton_Click);
    ledgerStyleButton.Click += new EventHandler(ledgerStyleButton_Click);
    dataGridView1.CellValidating += new DataGridViewCellValidatingEventHandler(dataGridView1_CellValidating);

}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft