(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Control.AccessibleName-Eigenschaft

Ruft den Namen des, von Clientanwendungen für die Barrierefreiheit verwendeten, Steuerelements ab oder legt diesen fest.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public string AccessibleName { get; set; }

Eigenschaftswert

Typ: System.String
Der Name des von Clientanwendungen für die Barrierefreiheit verwendeten Steuerelements. Der Standardwert ist null.

Die AccessibleName-Eigenschaft ist eine Bezeichnung, die das Objekt in dessen Container kurz beschreibt und identifiziert, z. B. der Text auf einem Button, der Name eines MenuItem oder eine neben einem TextBox-Steuerelement angezeigte Bezeichnung.

Weitere Informationen zu Eigenschaften von barrierefreien Objekten finden Sie in der MSDN Library unter http://msdn.microsoft.com/de-de/library/default.aspx. im Thema "Content of Descriptive Properties".

Im folgenden Codebeispiel wird eine Instanz der von einer CheckBox abgeleiteten Klasse MyCheckBox erstellt. Deren Image-Eigenschaft wird ein Image zugewiesen sowie die AccessibleName-Eigenschaft und die AccessibleDescription-Eigenschaft festgelegt, da die Text-Eigenschaft null ist. In diesem Beispiel muss ein Form mit der Bezeichnung MyForm vorhanden sein.


public MyForm()
{
   // Create a 'MyCheckBox' control and 
   // display an image on it.
   MyCustomControls.MyCheckBox myCheckBox = 
      new MyCustomControls.MyCheckBox();
   myCheckBox.Location = new Point(5,5);
   myCheckBox.Image = Image.FromFile(
     Application.CommonAppDataPath + "\\Preview.jpg");

   // Set the AccessibleName property
   // since there is no Text displayed.
   myCheckBox.AccessibleName = "Preview";
   myCheckBox.AccessibleDescription =
     "A toggle button used to show the document preview.";
   this.Controls.Add(myCheckBox);
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft