(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

CheckBox.CheckBoxAccessibleObject-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Diese API unterstützt die .NET Framework-Infrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung in Code bestimmt.

Stellt Clientprogrammen für Eingabehilfen Informationen über das CheckBox-Steuerelement bereit.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

[ComVisibleAttribute(true)]
public class CheckBoxAccessibleObject : ButtonBase..::.ButtonBaseAccessibleObject
/** @attribute ComVisibleAttribute(true) */
public class CheckBoxAccessibleObject extends ButtonBase..::.ButtonBaseAccessibleObject
public class CheckBoxAccessibleObject extends ButtonBase..::.ButtonBaseAccessibleObject

Die Unterstützung von Eingabehilfen ist in Windows Forms integriert. Außerdem stellen Windows Forms Informationen über die Anwendung bereit, damit diese mit Clientprogrammen für Eingabehilfen verwendet werden kann. Zu Clientprogrammen für Eingabehilfen zählen Dienstprogramme für die Bild- und Schriftvergrößerung, Dokumentüberarbeitung sowie für die Spracherkennung, Bildschirmtastaturen, alternative Eingabegeräte und Dienstprogramme für Tastaturerweiterungen. Die CheckBox.CheckBoxAccessibleObject-Klasse erbt von der ButtonBase.ButtonBaseAccessibleObject-Klasse, um Clientprogrammen für Eingabehilfen Informationen über das CheckBox-Steuerelement bereitzustellen.

In einigen Fällen werden Sie benutzerdefinierte Informationen zu Clientprogrammen für Eingabehilfen bereitstellen möchten, beispielsweise den Namen oder die Beschreibung eines Steuerelements. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Informationen bereitzustellen. Legen Sie den AccessibleName-Eigenschaftenwert, den AccessibleDescription-Eigenschaftenwert, den AccessibleDefaultActionDescription-Eigenschaftenwert und den AccessibleRole-Eigenschaftenwert des Steuerelements fest, die an die Clientprogramme für Eingabehilfen gemeldet werden, um begrenzte Informationen zu Eingabehilfen für vorhandene Steuerelemente bereitzustellen.

Wenn das Steuerelement weitere Informationen zu Eingabehilfen enthalten soll, können Sie eine eigene Klasse schreiben, die von der AccessibleObject-Klasse oder der Control.ControlAccessibleObject-Klasse abgeleitet ist. Wenn Sie z. B. ein eigenes, nicht von den allgemeinen Steuerelementen abgeleitetes Steuerelement schreiben oder wenn in Ihrem Steuerelement überprüft werden muss, ob sich der Cursor in einem bestimmten Bereich befindet, sollten Sie durch Aufrufen der CreateAccessibilityInstance-Methode ein Control.ControlAccessibleObject erstellen.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft