(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Application.OnThreadException-Methode

Löst das ThreadException-Ereignis aus.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public static void OnThreadException(
	Exception t
)

Parameter

t
Typ: System.Exception
Eine Exception, die die ausgelöste Ausnahme darstellt.

Rufen Sie OnThreadException auf, um eine Ausnahme auszulösen, mit der die Verarbeitung der Anwendung angehalten wird.

Die Application-Klasse hat ein ThreadException-Ereignis. Sie können diesem Ereignis einen Ereignishandler anfügen, der die erforderliche benutzerdefinierte Verarbeitung für unbehandelte Ausnahmen ausführt. Wenn Sie keinen Ereignishandler anfügen, führt OnThreadException das Standardverhalten aus. Dabei wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem der Benutzer darüber informiert wird, dass ein Fehler aufgetreten ist.

OnThreadException implementiert nur das Standardausnahmeverhalten für nicht behandelte Ausnahmen, die in Threads im Besitz von Windows Forms auftreten. Nicht behandelte Ausnahmen in anderen Threads werden vom UnhandledException-Ereignis behandelt.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft