(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

AmbientProperties-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Stellt Ambient-Eigenschaftenwerte für Steuerelemente der obersten Ebene bereit.

Namespace:  System.Windows.Forms
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

public sealed class AmbientProperties
public final class AmbientProperties
public final class AmbientProperties

Eine Ambient-Eigenschaft ist eine Eigenschaft in einem Steuerelement, die vom übergeordneten Steuerelement abgefragt wird, sofern sie nicht festgelegt ist. Wenn das Steuerelement über kein übergeordnetes Steuerelement verfügt und die Eigenschaft nicht festgelegt ist, versucht das Steuerelement, den Wert der Ambient-Eigenschaft anhand der Site-Eigenschaft zu finden. Wenn das Steuerelement nicht zu einer Site gehört, unterstützt die Site keine Ambient-Eigenschaften. Wenn die Eigenschaft nicht für das AmbientProperties-Objekt festgelegt ist, verwendet das Control eigene Standardwerte. Einige von der Control-Klasse abgeleitete Objekte legen möglicherweise die Eigenschaft fest, auch wenn dies nicht durch Sie erfolgt. Die Form-Klasse legt z. B. immer die ForeColor-Eigenschaft und die BackColor-Eigenschaft fest.

System.Object
  System.Windows.Forms.AmbientProperties

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft