(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DataObjectCopyingEventHandler-Delegat

Stellt eine Methode dar, die das DataObject.Copying angefügte Ereignis behandelt.

Namespace:  System.Windows
Assembly:  PresentationCore (in PresentationCore.dll)

public delegate void DataObjectCopyingEventHandler(
	Object sender,
	DataObjectCopyingEventArgs e
)

Parameter

sender
Typ: System.Object
Das Objekt, an das der Ereignishandler angefügt wird.
e
Typ: System.Windows.DataObjectCopyingEventArgs
Die Ereignisdaten.

Das angefügte Copying-Ereignis tritt ein, wenn ein Kopiervorgang das Konvertieren des ausgewählten Inhalts in alle angegebenen Datenformate abgeschlossen hat, alle Datenformate im zugeordneten Datenobjekt gespeichert hat und das Datenobjekt in die Systemzwischenablage verschoben oder ein Drag & Drop-Vorgang begonnen werden kann.

Ein Ereignishandlermethode für angefügte Copying-Ereignisse untersucht normalerweise den Inhalt des als Ereignisargument übergebenen Datenobjekts und führt benutzerdefinierte Vorgänge für das Datenobjekt aus, beispielsweise Hinzufügen, Entfernen oder Ändern von Datenformaten. Diese Handlermethode kann u. U. auch das Kopierereignis durch einen Aufruf von CancelCommand abbrechen.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft