(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

ScrollChangedEventArgs-Klasse

Beschreibt eine Änderung des Bildlaufzustands enthält und die erforderlichen Argumente für ein ScrollChanged-Ereignis.

System.Object
  System.EventArgs
    System.Windows.RoutedEventArgs
      System.Windows.Controls.ScrollChangedEventArgs

Namespace:  System.Windows.Controls
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

public class ScrollChangedEventArgs : RoutedEventArgs

Der ScrollChangedEventArgs-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftExtentHeightRuft die aktualisierte Höhe ScrollViewerBlockab.
Öffentliche EigenschaftExtentHeightChangeRuft einen Wert ab, der die Änderung der Höhe ScrollViewerBlockangibt.
Öffentliche EigenschaftExtentWidthRuft die aktualisierte Breite ScrollViewerBlockab.
Öffentliche EigenschaftExtentWidthChangeRuft einen Wert ab, der die Änderung der Breite ScrollViewerBlockangibt.
Öffentliche EigenschaftHandledRuft einen Wert ab, der den aktuellen Zustand der Ereignisbehandlung für ein Routingereignis beim Durchlaufen der Route angibt, oder legt diesen fest. (Von RoutedEventArgs geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHorizontalChangeRuft einen Wert ab, der die Änderung für den horizontalen Offset für ScrollViewerangibt.
Öffentliche EigenschaftHorizontalOffsetOffset Ruft den aktualisierten Wert für den horizontalen ScrollViewerab.
Öffentliche EigenschaftOriginalSourceRuft die ursprünglich meldende Quelle ab, die durch einen reinen Treffertest bestimmt wurde, bevor eine mögliche Source-Anpassung durch eine übergeordnete Klasse erfolgt. (Von RoutedEventArgs geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRoutedEventRuft das RoutedEvent ab, das dieser RoutedEventArgs-Instanz zugeordnet ist, oder legt dieses fest. (Von RoutedEventArgs geerbt.)
Öffentliche EigenschaftSourceRuft einen Verweis auf das Objekt ab, das das Ereignis ausgelöst hat, oder legt diesen fest. (Von RoutedEventArgs geerbt.)
Öffentliche EigenschaftVerticalChangeRuft einen Wert ab, der die Änderung für den vertikalen Offset von ScrollViewerangibt.
Öffentliche EigenschaftVerticalOffsetRuft den aktualisierten Wert für den vertikalen Offset für ScrollViewerab.
Öffentliche EigenschaftViewportHeightRuft den aktualisierten Wert der Viewport Höhe für ScrollViewerab.
Öffentliche EigenschaftViewportHeightChangeRuft einen Wert ab, der die Änderung des Werts der Viewport Höhe für ScrollViewerangibt.
Öffentliche EigenschaftViewportWidthRuft den aktualisierten Wert der Breite für den ViewportScrollViewerab.
Öffentliche EigenschaftViewportWidthChangeRuft einen Wert ab, der die Änderung der Breite ViewportScrollViewerangibt.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeInvokeEventHandlerVor dem Aufrufen des typsicheren ScrollChangedEventHandler Delegaten führt die entsprechende Typumwandlung aus (Überschreibt RoutedEventArgs.InvokeEventHandler(Delegate, Object).)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeOnSetSourceGibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Einstiegspunkt für Benachrichtigungsrückrufe an, wenn der Wert der Source-Eigenschaft einer Instanz geändert wird. (Von RoutedEventArgs geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

In diesem Beispiel wird dargestellt, wie das ScrollChanged-Ereignis eines ScrollViewer behandelt wird.

Ein FlowDocument-Element mit Paragraph-Teilen wird in XAML definiert. Wenn das ScrollChanged-Ereignis aufgrund der Benutzerinteraktion eintritt, wird ein Handler aufgerufen, und Text wird in einen TextBlock geschrieben, der angibt, dass das Ereignis eingetreten ist.


<ScrollViewer Name="sv1" CanContentScroll="False" ScrollChanged="sChanged">

  <FlowDocument FontFamily="Arial" PageWidth="400">
    <Paragraph>
      Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut
      laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.  Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation
      ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure.
      Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut
      laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.  Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation
      ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure.
      Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut
      laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.  Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation
      ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure.
    </Paragraph>


...


    <Paragraph>
      Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut
      laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.  Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation
      ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure.
      Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut
      laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.  Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation
      ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure.
      Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut
      laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.  Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation
      ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure.
    </Paragraph>

  </FlowDocument>
</ScrollViewer>



Private Sub sChanged(ByVal sender As Object, ByVal args As ScrollChangedEventArgs)


    If (sv1.CanContentScroll = True) Then
        tBlock1.Foreground = System.Windows.Media.Brushes.Red
        tBlock1.Text = "ScrollChangedEvent just Occurred"
        tBlock3.Text = "ExtentWidth is now " + args.ExtentWidth.ToString()
        tBlock4.Text = "ExtentHeightChange was " + args.ExtentHeightChange.ToString()
        tBlock5.Text = "ExtentWidthChange was " + args.ExtentWidthChange.ToString()
        tBlock6.Text = "HorizontalOffset is now " + args.HorizontalOffset.ToString()
        tBlock7.Text = "VerticalOffset is now " + args.VerticalOffset.ToString()
        tBlock8.Text = "HorizontalChange was " + args.HorizontalChange.ToString()
        tBlock9.Text = "VerticalChange was " + args.VerticalChange.ToString()
        tBlock10.Text = "ViewportHeight is now " + args.ViewportHeight.ToString()
        tBlock11.Text = "ViewportWidth is now " + args.ViewportWidth.ToString()
        tBlock12.Text = "ViewportHeightChange was " + args.ViewportHeightChange.ToString()
        tBlock13.Text = "ViewportWidthChange was " + args.ViewportWidthChange.ToString()

    Else
        tBlock1.Text = ""

    End If



private void sChanged(object sender, ScrollChangedEventArgs e)
{
    if (sv1.CanContentScroll == true)
    {
        tBlock1.Foreground = System.Windows.Media.Brushes.Red;
        tBlock1.Text = "ScrollChangedEvent just Occurred";
        tBlock2.Text = "ExtentHeight is now " + e.ExtentHeight.ToString();
        tBlock3.Text = "ExtentWidth is now " + e.ExtentWidth.ToString();
        tBlock4.Text = "ExtentHeightChange was " + e.ExtentHeightChange.ToString();
        tBlock5.Text = "ExtentWidthChange was " + e.ExtentWidthChange.ToString();
        tBlock6.Text = "HorizontalOffset is now " + e.HorizontalOffset.ToString();
        tBlock7.Text = "VerticalOffset is now " + e.VerticalOffset.ToString();
        tBlock8.Text = "HorizontalChange was " + e.HorizontalChange.ToString();
        tBlock9.Text = "VerticalChange was " + e.VerticalChange.ToString();
        tBlock10.Text = "ViewportHeight is now " + e.ViewportHeight.ToString();
        tBlock11.Text = "ViewportWidth is now " + e.ViewportWidth.ToString();
        tBlock12.Text = "ViewportHeightChange was " + e.ViewportHeightChange.ToString();
        tBlock13.Text = "ViewportWidthChange was " + e.ViewportWidthChange.ToString();
    }
    else
    {
        tBlock1.Text = "";
    }


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft