(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

ScrollBar-Klasse

Aktualisiert: Juli 2008

Stellt ein Steuerelement dar, das eine Bildlaufleiste mit einem verschiebbaren und einem bestimmten Wert entsprechenden Thumb bereitstellt.

Namespace:  System.Windows.Controls.Primitives
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)
XMLNS für XAML: http://schemas.microsoft.com/winfx/xaml/presentation

[LocalizabilityAttribute(LocalizationCategory.NeverLocalize)]
[TemplatePartAttribute(Name = "PART_Track", Type = typeof(Track))]
public class ScrollBar : RangeBase
/** @attribute LocalizabilityAttribute(LocalizationCategory.NeverLocalize) */
/** @attribute TemplatePartAttribute(Name = "PART_Track", Type = Track) */
public class ScrollBar extends RangeBase
public class ScrollBar extends RangeBase

In der folgenden Abbildung wird ein ScrollBar-Steuerelement dargestellt.

Abbildung der Bildlaufleiste

Das ScrollBar-Steuerelement enthält ein Track-Steuerelement. Das Track-Steuerelement besteht aus einem Thumb-Steuerelement und zwei RepeatButton-Steuerelementen. Sie können die Value-Eigenschaft des ScrollBar-Steuerelements erhöhen oder verringern, indem Sie auf die RepeatButton-Steuerelemente klicken oder den Thumb bewegen. Der Standardwertebereich der Value-Eigenschaft ist 0 bis 1. Value stellt die lineare Entfernung des Thumb zwischen den Endpunkten der ScrollBar dar. Sie können den Standardwertebereich ändern, indem Sie die Minimum-Eigenschaft und die Maximum-Eigenschaft festlegen. Die Orientation-Eigenschaft legt fest, ob ScrollBar horizontal oder vertikal angezeigt wird. Diese Eigenschaft muss definiert werden, damit das ScrollBar-Steuerelement angezeigt wird.

Der Track in einer ScrollBar ist so ausgerichtet, dass die Werte bei einer vertikalen ScrollBar von oben nach unten bzw. bei einer horizontalen ScrollBar von links nach rechts größer werden.

Die Track-Eigenschaften in der folgenden Tabelle stellen die Bindungsziele für die entsprechenden ScrollBar-Eigenschaften dar, wenn die Track-Eigenschaft nicht explizit definiert wird. Wenn Sie die Track-Eigenschaft explizit definieren, findet keine Bindung statt.

Auf das Track-Steuerelement eines ScrollBar-Steuerelements kann mit der Track-Eigenschaft zugegriffen werden.

Um UIElement-Inhalt in einem Feld mit Bildlaufleisten anzuzeigen, können Sie das ScrollViewer-Steuerelement verwenden.

Im folgenden Beispiel wird das Erstellen einer horizontalen ScrollBar mit dem Wertebereich 0 bis 100 veranschaulicht.

<ScrollBar Orientation="Horizontal" Width ="4in"
           Scroll="OnScroll" Minimum="1" Maximum="100" />


System.Object
  System.Windows.Threading.DispatcherObject
    System.Windows.DependencyObject
      System.Windows.Media.Visual
        System.Windows.UIElement
          System.Windows.FrameworkElement
            System.Windows.Controls.Control
              System.Windows.Controls.Primitives.RangeBase
                System.Windows.Controls.Primitives.ScrollBar

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0

Datum

Versionsgeschichte

Grund

Juli 2008

Neue Member hinzugefügt: DeferScrollToHorizontalOffsetCommand-Feld, DeferScrollToVerticalOffsetCommand-Feld.

SP1-Featureänderung.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft