(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

ItemsControl.ItemContainerGenerator-Eigenschaft

Ruft ItemContainerGenerator ab, das dem Steuerelement zugeordnet ist.

Namespace:  System.Windows.Controls
Assembly:  PresentationFramework (in PresentationFramework.dll)

[BindableAttribute(false)]
[BrowsableAttribute(false)]
public ItemContainerGenerator ItemContainerGenerator { get; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Windows.Controls.ItemContainerGenerator
ItemContainerGenerator , das dem Steuerelement zugeordnet ist. Der Standardwert ist null.

ItemContainerGenerator ist zum Generieren Benutzeroberfläche (user interface, UI) für den Host wie ItemsControlverantwortlich. Er verwaltet die Zuordnung zwischen den Elementen in der Datenansicht des Steuerelements und den entsprechenden UIElement-Objekte bei. Jedes Element verfügt über einen zugeordneten ItemsControl Container, der ein Datenelement in der Elementauflistung enthält. Sie können die ItemContainerGenerator-Eigenschaft verwenden, um den Elementcontainer zuzugreifen, der mit dem ItemsControlzugeordnet ist. Wenn Sie beispielsweise ein datengebundenes Steuerelement und TreeView  TreeViewItem Sie auf Grundlage ihres Index oder das zugehörige Datenelement abrufen möchten, können Sie ItemContainerGenerator.ContainerFromIndex oder die ItemContainerGenerator.ContainerFromItem-Methode verwenden. Alternativ können Sie ItemContainerGenerator.IndexFromContainer oder die ItemContainerGenerator.ItemFromContainer-Methode verwenden, um den Index des Datenelements oder abzurufen, die einem angegebenen generierten Containerelement zugeordnet ist.

Die IItemContainerGenerator-Schnittstelle wird auch in den erweiterten Szenarios verwendet werden. In der Regel erweiterte Anwendungen, die ihre eigene Implementierung der Member eines Bereichs virtualisierenden Aufruf einer der Schnittstelle verfügen.

Wenn Sie ein bestimmtes ListBoxItem an einem bestimmten Index in ListBox abrufen müssen, können Sie ItemContainerGenerator verwenden.

Im folgenden Beispiel wird ListBox mit den zugehörigen Elementen veranschaulicht.


<ListBox Margin="10,0,0,5" Name="lb" VerticalAlignment="Top" Grid.Column="0" Grid.Row="2">
    <ListBoxItem>Item 0</ListBoxItem>
    <ListBoxItem>Item 1</ListBoxItem>
    <ListBoxItem>Item 2</ListBoxItem>
    <ListBoxItem>Item 3</ListBoxItem>
</ListBox>


Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie das Element abrufen, indem Sie den Index des Elements in der ContainerFromIndex-Eigenschaft von ItemContainerGenerator angeben.


private void GetIndex0(object sender, RoutedEventArgs e)
{
  ListBoxItem lbi = (ListBoxItem)
      (lb.ItemContainerGenerator.ContainerFromIndex(0));
  Item.Content = "The contents of the item at index 0 are: " +
      (lbi.Content.ToString()) + ".";
}


Nachdem Sie das Listenfeldelement abgerufen haben, können Sie den Inhalt des Elements anzeigen, wie im folgenden Beispiel dargestellt.


Item.Content = "The contents of the item at index 0 are: " +
    (lbi.Content.ToString()) + ".";


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft