(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

ConnectionPoint.AllowsMultipleConnections-Eigenschaft

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob ein Verbindungspunkt mehrere Verbindungen gleichzeitig unterstützt.

Namespace:  System.Web.UI.WebControls.WebParts
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)
public bool AllowsMultipleConnections { get; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Boolean
true , wenn der Verbindungspunkt mehrere Verbindungen unterstützt, andernfalls false.

Bei ProviderConnectionPoint-Objekten ist der AllowsMultipleConnections-Eigenschaftswert auf true festgelegt (durch die ConnectionProviderAttribute-Klasse), da das als Standard festgelegte Webparts-Steuerelement Anbieterverbindungspunkte aktiviert, um Verbindungen zu mehreren Consumern zu bilden.

Dagegen wird bei ConsumerConnectionPoint-Objekten deren AllowsMultipleConnections-Eigenschaftswert auf false festgelegt (durch die ConnectionConsumerAttribute-Klasse), da das als Standard festgelegte Webparts-Steuerelement es ermöglicht, Consumer-Verbindungspunkte jeweils nur zu einem Anbieter einzurichten.

Sie können das Standardverhalten in Bezug auf mehrere Verbindungen ändern, indem Sie der ConnectionProviderAttribute.AllowsMultipleConnections-Eigenschaft (für Anbieter) oder der ConnectionConsumerAttribute.AllowsMultipleConnections-Eigenschaft (für Consumer) bei den beiden Attribute-Klassen, die für die Verbindungsattribute verwendet werden, verschiedene Werte zuweisen. Wenn Sie Verbindungspunkte für Consumer aktivieren, um mehrere Anbieter gleichzeitig zu verbinden, müssen im Code alle sich daraus ergebenden Synchronisierungsprobleme behandelt werden.

Im folgenden Codebeispiel wird die Verwendung der AllowsMultipleConnections-Eigenschaft sowohl beim ProviderConnectionPoint-Objekt als auch beim ConsumerConnectionPoint-Objekt veranschaulicht. In diesem Codebeispiel wird nur die Webseite gezeigt, die den Code enthält, mit dem auf die Eigenschaft zugegriffen werden kann. Den vollständigen Code, der zum Ausführen des Beispiels erforderlich ist, finden Sie im Abschnitt mit den Beispielen in der Übersicht über die ConnectionPoint-Klasse.

Der Code in der Button2_Click-Methode der Webseite greift bei beiden Verbindungspunktobjekten auf die AllowsMultipleConnections-Eigenschaft zu und schreibt die einzelnen Werte in eine Bezeichnung. Führen Sie den Code aus, indem Sie auf Verbindungspunktdetails klicken, nachdem die Seite in einem Browser geladen wurde.


<%@ Page Language="C#" %>
<%@ register tagprefix="uc1" 
    tagname="DisplayModeMenuCS"
    src="~/displaymodemenucs.ascx" %>
<%@ Register TagPrefix="aspSample" 
    Namespace="Samples.AspNet.CS.Controls" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
  "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">

  protected void Button1_Click(object sender, EventArgs e)
  {
    ProviderConnectionPoint provPoint =
      mgr.GetProviderConnectionPoints(zip1)["ZipCodeProvider"];
    ConsumerConnectionPoint connPoint =
      mgr.GetConsumerConnectionPoints(weather1)["ZipCodeConsumer"];

    if(mgr.CanConnectWebParts(zip1, provPoint, weather1, connPoint))
      mgr.ConnectWebParts(zip1, provPoint, weather1, connPoint);

  }  
  protected void Button2_Click(object sender, EventArgs e)
  {
    WebPartConnection conn = mgr.Connections[0];

    lblConn.Text = "<h2>Connection Point Details</h2>" + 
       "<h3>Provider Connection Point</h3>" + 
       "  Display name: " + conn.ProviderConnectionPoint.DisplayName + 
       "<br />" + 
       "  ID: " + conn.ProviderConnectionPoint.ID + 
       "<br />" + 
       "  Interface type: " + 
        conn.ProviderConnectionPoint.InterfaceType.ToString() + 
       "<br />" + 
       "  Control type: " + conn.ProviderConnectionPoint.ControlType.ToString() + 
       "<br />" + 
       "  Allows multiple connections: " + 
          conn.ProviderConnectionPoint.AllowsMultipleConnections.ToString() + 
       "<br />" + 
       "  Enabled: " + conn.ProviderConnectionPoint.GetEnabled(zip1).ToString() + 
       "<hr />" + 
       "<h3>Consumer Connection Point</h3>" + 
       "  Display name: " + conn.ConsumerConnectionPoint.DisplayName + 
       "<br />" + 
       "  ID: " + conn.ConsumerConnectionPoint.ID + 
       "<br />" + 
       "  Interface type: " + conn.ConsumerConnectionPoint.InterfaceType.ToString() + 
       "<br />" + 
       "  Control type: " + conn.ConsumerConnectionPoint.ControlType.ToString() + 
       "<br />" + 
       "  Allows multiple connections: " + 
          conn.ConsumerConnectionPoint.AllowsMultipleConnections.ToString() + 
       "<br />" + 
       "  Enabled: " + conn.ConsumerConnectionPoint.GetEnabled(zip1).ToString();
  }

  protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
  {
    lblConn.Text = String.Empty;
  }
</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>Untitled Page</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <div>
      <asp:WebPartManager ID="mgr" runat="server" >
        <StaticConnections>
          <asp:WebPartConnection ID="conn1"
            ConsumerConnectionPointID="ZipCodeConsumer"
            ConsumerID="weather1" 
            ProviderConnectionPointID="ZipCodeProvider" 
            ProviderID="zip1" />
        </StaticConnections>      
      </asp:WebPartManager>
      <uc1:displaymodemenucs id="menu1" runat="server" />
      <asp:WebPartZone ID="WebPartZone1" runat="server">
        <ZoneTemplate>
          <aspSample:ZipCodeWebPart ID="zip1" runat="server"
            Title="Zip Code Provider"  />
          <aspSample:WeatherWebPart ID="weather1" runat="server" 
            Title="Zip Code Consumer" />
        </ZoneTemplate>
      </asp:WebPartZone>
      <asp:ConnectionsZone ID="ConnectionsZone1" runat="server">
      </asp:ConnectionsZone>
      <asp:Button ID="Button1" runat="server" 
        Text="Dynamic Connection" 
        OnClick="Button1_Click" />      
      <br />
      <asp:Button ID="Button2" runat="server" 
        Text="Connection Point Details" 
        OnClick="Button2_Click" />
      <br />
      <asp:Label ID="lblConn" runat="server" />
    </div>
    </form>
</body>
</html>


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.