(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

ImageButton.CommandName-Eigenschaft

Ruft den Befehlsnamen ab, der dem ImageButton-Steuerelement zugeordnet ist, oder legt diesen fest.

Namespace:  System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

[ThemeableAttribute(false)]
public string CommandName { get; set; }
<asp:ImageButton CommandName="String" />

Eigenschaftswert

Typ: System.String
Der Befehlsname, der dem ImageButton-Steuerelement zugeordnet ist. Der Standardwert ist String.Empty.

Implementiert

IButtonControl.CommandName

Mit dieser Eigenschaft können Sie den Befehl angeben, der ausgeführt werden soll, wenn auf das ImageButton-Steuerelement geklickt wird, z. B. Sort, Cancel oder Edit. Dadurch können mehrere ImageButton-Steuerelemente auf der gleichen Webseite platziert werden. Der Wert in dieser Eigenschaft kann dann programmgesteuert im OnCommand-Ereignishandler bezeichnet werden, um die Aktion zu bestimmen, die beim Klicken auf das jeweilige ImageButton-Steuerelement ausgeführt werden soll.

Ergänzende Informationen über den Befehl, z. B. das Angeben einer aufsteigenden Sortierreihenfolge, können mithilfe der CommandArgument-Eigenschaft einbezogen werden.

Diese Eigenschaft kann nicht durch Designs oder Stylesheetdesigns festgelegt werden. Weitere Informationen finden Sie unter ThemeableAttribute und ASP.NET Themes Overview.

Das folgende Beispiel veranschaulicht, wie mithilfe der CommandName-Eigenschaft einem ImageButton-Steuerelement ein Befehlsname zugeordnet wird.

HinweisHinweis

Im folgenden Codebeispiel wird das Einzeldatei-Codemodell verwendet. Das Beispiel funktioniert möglicherweise nicht, wenn es direkt in eine Code-Behind-Datei kopiert wird. Dieses Codebeispiel muss in eine leere Textdatei mit einer ASPX-Erweiterung kopiert werden. Weitere Informationen zum Web Forms-Codemodell finden Sie unter ASP.NET Web Page Code Model.


<%@ Page Language="C#" AutoEventWireup="True" %>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head>
    <title>ImageButton CommandName Sample</title>
<script language="C#" runat="server">

      void ImageButton_Command(object sender, CommandEventArgs e) 
      {
         if (e.CommandName == "Sort")
            Label1.Text = "You clicked the Sort Button";
         else
            Label1.Text = "You clicked the Edit Button";
      }

   </script>

</head>

<body>

   <form id="form1" runat="server">

      <h3>ImageButton CommandName Sample</h3>

      Click an image.<br /><br />

      <asp:ImageButton id="imagebutton1" runat="server"
           AlternateText="Sort"
           ImageUrl="images/pict1.jpg"
           OnCommand="ImageButton_Command"
           CommandName="Sort"/>

      <asp:ImageButton id="imagebutton2" runat="server"
           AlternateText="Edit"
           ImageUrl="images/pict2.jpg"
           OnCommand="ImageButton_Command"
           CommandName="Edit"/>

      <br /><br />

      <asp:label id="Label1" runat="server"/>

   </form>

</body>
</html>



.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft