(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

DropDownList-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Stellt ein Steuerelement dar, das dem Benutzer die Auswahl eines einzelnen Elements aus einer Dropdownliste ermöglicht.

Namespace:  System.Web.UI.WebControls
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

[ValidationPropertyAttribute("SelectedItem")]
[AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.LinkDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
[AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
public class DropDownList : ListControl, 
	IPostBackDataHandler
/** @attribute ValidationPropertyAttribute("SelectedItem") */
/** @attribute AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.LinkDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal) */
/** @attribute AspNetHostingPermissionAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal) */
public class DropDownList extends ListControl implements IPostBackDataHandler
public class DropDownList extends ListControl implements IPostBackDataHandler
<asp:DropDownList />

Mit dem DropDownList-Steuerelement können Sie ein Dropdownlisten-Steuerelement mit einfacher Auswahl erstellen. Sie können die Darstellung des DropDownList-Steuerelements steuern, indem Sie die BorderColor-Eigenschaft, die BorderStyle-Eigenschaft und die BorderWidth-Eigenschaft festlegen.

Wenn Sie die im DropDownList-Steuerelement darzustellenden Elemente angeben möchten, platzieren Sie für jeden Eintrag ein ListItem-Objekt zwischen dem öffnenden und dem schließenden Tag des DropDownList-Steuerelements.

Das DropDownList-Steuerelement unterstützt auch die Datenbindung. Sie können das Steuerelement an eine Datenquelle binden, indem Sie eine Datenquelle erstellen, die alle im Steuerelement anzuzeigenden Elemente enthält, z. B. ein System.Collections.ArrayList-Objekt. Anschließend binden Sie die Datenquelle mithilfe der Control.DataBind-Methode an das DropDownList-Steuerelement.

Ermitteln Sie mit der SelectedIndex-Eigenschaft programmgesteuert den Index des vom Benutzer im DropDownList-Steuerelement ausgewählten Elements.

Eingabehilfen

Das für dieses Steuerelement standardmäßig wiedergegebene Markup entspricht eventuell nicht den Standards für die Eingabehilfen wie beispielsweise den Richtlinien der Web Content Accessibility Guidelines 1.0 (WCAG) mit der Priorität 1. Details über die Unterstützung von Eingabehilfen für dieses Steuerelement finden Sie unter Steuerelemente und Eingabehilfen von ASP.NET.

TopicLocation
Gewusst wie: Hinzufügen von DropDownList-Webserversteuerelementen zu einer Web Forms-Seite (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Festlegen der Auswahl in List-Webserversteuerelementen (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen und Verwenden von ASP.NET-Masterseiten in Visual Web DeveloperErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Anzeigen formatierter Daten in Webseiten mit dem FormView-Webserver-SteuerelementErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen einer Webseite zum Anzeigen von XML-DatenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Datenbindung an ein benutzerdefiniertes GeschäftsobjektErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Auffüllen von List-Webserversteuerelementen aus einer Datenquelle (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Anzeigen eines XML-Dokuments in einer Web Forms-Seite mithilfe von TransformationenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Anzeigen einer Dropdownliste während das Bearbeitens im GridView-Webserver-SteuerelementErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Hinzufügen von Elementen zu List-Webserversteuerelementen (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen von Master-Detail-Webseiten in Visual StudioErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen und Verwenden von ASP.NET-Masterseiten in Visual Web DeveloperErstellen von Anwendungen mit Visual Web Developer
Exemplarische Vorgehensweise: Anzeigen einer Dropdownliste während das Bearbeitens im GridView-Webserver-SteuerelementErstellen von Anwendungen mit Visual Web Developer
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen von Master-Detail-Webseiten in Visual StudioErstellen von Anwendungen mit Visual Web Developer
Gewusst wie: Festlegen der Auswahl in List-Webserversteuerelementen (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Reagieren auf Änderungen in List-WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Hinzufügen von DropDownList-Webserversteuerelementen zu einer Web Forms-Seite (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Festlegen des Fokus auf ein ASP.NET-WebserversteuerelementErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Anzeigen formatierter Daten in Webseiten mit dem FormView-WebserversteuerelementErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Auffüllen von List-Webserversteuerelementen aus einer Datenquelle (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen einer Webseite zum Anzeigen von XML-DatenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Datenbindung an ein benutzerdefiniertes GeschäftsobjektErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Anzeigen einer Dropdownliste während das Bearbeitens im GridView-Webserver-Steuerelementdv_vwdcon
Gewusst wie: Hinzufügen von Elementen zu List-Webserversteuerelementen (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Reagieren auf Änderungen in List-WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen
Gewusst wie: Hinzufügen von DropDownList-Webserversteuerelementen zu einer Web Forms-SeiteErstellen von ASP.NET-Webanwendungen
Gewusst wie: Festlegen des Fokus auf ein ASP.NET-WebserversteuerelementErstellen von ASP.NET-Webanwendungen
Gewusst wie: Anzeigen von Siteübersichtsdaten in nicht hierarchischen WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Festlegen der Auswahl in List-Webserversteuerelementen (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Reagieren auf Änderungen in List-WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Hinzufügen von DropDownList-Webserversteuerelementen zu einer Web Forms-Seite (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Festlegen des Fokus auf ein ASP.NET-WebserversteuerelementErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Anzeigen formatierter Daten in Webseiten mit dem FormView-WebserversteuerelementErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Auffüllen von List-Webserversteuerelementen aus einer Datenquelle (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen einer Webseite zum Anzeigen von XML-DatenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Datenbindung an ein benutzerdefiniertes GeschäftsobjektErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Hinzufügen von Elementen zu List-Webserversteuerelementen (Visual Studio)Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Bestimmen der Auswahl in List-WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Anzeigen eines XML-Dokuments in einer Web Forms-Seite mithilfe von TransformationenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Bestimmen der Auswahl in List-WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Anzeigen von Siteübersichtsdaten in nicht hierarchischen WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Anzeigen eines XML-Dokuments in einer Web Forms-Seite mithilfe von TransformationenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Gewusst wie: Bestimmen der Auswahl in List-WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen
Gewusst wie: Hinzufügen von Elementen zu List-WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen
Gewusst wie: Auffüllen von List-Webserversteuerelementen aus einer DatenquelleErstellen von ASP.NET-Webanwendungen
Gewusst wie: Anzeigen von Siteübersichtsdaten in nicht hierarchischen WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen
Gewusst wie: Festlegen der Auswahl in List-WebserversteuerelementenErstellen von ASP.NET-Webanwendungen

Im folgenden Codebeispiel wird das Erstellen eines DropDownList-Steuerelements veranschaulicht, das vier Elemente enthält.

<%@ Page Language="C#" AutoEventWireup="True" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
   <script runat="server" >

      void Selection_Change(Object sender, EventArgs e)
      {

         // Set the background color for days in the Calendar control
         // based on the value selected by the user from the 
         // DropDownList control.
         Calendar1.DayStyle.BackColor = 
             System.Drawing.Color.FromName(ColorList.SelectedItem.Value);

      }

   </script>

<head runat="server">
    <title> DropDownList Example </title>
</head>
<body>

   <form id="form1" runat="server">

      <h3> DropDownList Example </h3>

      Select a background color for days in the calendar.

      <br /><br /> 

      <asp:Calendar id="Calendar1"
           ShowGridLines="True" 
           ShowTitle="True"
           runat="server"/>

      <br /><br />

      <table cellpadding="5">

         <tr>

            <td>

               Background color:

            </td>

         </tr>

         <tr>

            <td>

               <asp:DropDownList id="ColorList"
                    AutoPostBack="True"
                    OnSelectedIndexChanged="Selection_Change"
                    runat="server">

                  <asp:ListItem Selected="True" Value="White"> White </asp:ListItem>
                  <asp:ListItem Value="Silver"> Silver </asp:ListItem>
                  <asp:ListItem Value="DarkGray"> Dark Gray </asp:ListItem>
                  <asp:ListItem Value="Khaki"> Khaki </asp:ListItem>
                  <asp:ListItem Value="DarkKhaki"> Dark Khaki </asp:ListItem>

               </asp:DropDownList>

            </td>

         </tr>

      </table>

   </form>

</body>
</html>



Im folgenden Codebeispiel wird das Erstellen eines DropDownList-Steuerelements unter Verwendung der Datenbindung veranschaulicht.

<%@ Page Language="C#" AutoEventWireup="True" %>
<%@ Import Namespace="System.Data" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
   <script runat="server" >

      void Selection_Change(Object sender, EventArgs e)
      {

         // Set the background color for days in the Calendar control
         // based on the value selected by the user from the 
         // DropDownList control.
         Calendar1.DayStyle.BackColor = 
             System.Drawing.Color.FromName(ColorList.SelectedItem.Value);

      }

      void Page_Load(Object sender, EventArgs e)
      {

         // Load data for the DropDownList control only once, when the 
         // page is first loaded.
         if(!IsPostBack)
         {

            // Specify the data source and field names for the Text 
            // and Value properties of the items (ListItem objects) 
            // in the DropDownList control.
            ColorList.DataSource = CreateDataSource();
            ColorList.DataTextField = "ColorTextField";
            ColorList.DataValueField = "ColorValueField";

            // Bind the data to the control.
            ColorList.DataBind();

            // Set the default selected item, if desired.
            ColorList.SelectedIndex = 0;

         }

      }

      ICollection CreateDataSource() 
      {

         // Create a table to store data for the DropDownList control.
         DataTable dt = new DataTable();

         // Define the columns of the table.
         dt.Columns.Add(new DataColumn("ColorTextField", typeof(String)));
         dt.Columns.Add(new DataColumn("ColorValueField", typeof(String)));

         // Populate the table with sample values.
         dt.Rows.Add(CreateRow("White", "White", dt));
         dt.Rows.Add(CreateRow("Silver", "Silver", dt));
         dt.Rows.Add(CreateRow("Dark Gray", "DarkGray", dt));
         dt.Rows.Add(CreateRow("Khaki", "Khaki", dt));
         dt.Rows.Add(CreateRow("Dark Khaki", "DarkKhaki", dt));

         // Create a DataView from the DataTable to act as the data source
         // for the DropDownList control.
         DataView dv = new DataView(dt);
         return dv;

      }

      DataRow CreateRow(String Text, String Value, DataTable dt)
      {

         // Create a DataRow using the DataTable defined in the 
         // CreateDataSource method.
         DataRow dr = dt.NewRow();

         // This DataRow contains the ColorTextField and ColorValueField 
         // fields, as defined in the CreateDataSource method. Set the 
         // fields with the appropriate value. Remember that column 0 
         // is defined as ColorTextField, and column 1 is defined as 
         // ColorValueField.
         dr[0] = Text;
         dr[1] = Value;

         return dr;

      }

   </script>

<head runat="server">
    <title> DropDownList Data Binding Example </title>
</head>
<body>

   <form id="form1" runat="server">

      <h3> DropDownList Data Binding Example </h3>

      Select a background color for days in the calendar.

      <br /><br /> 

      <asp:Calendar id="Calendar1"
           ShowGridLines="True" 
           ShowTitle="True"
           runat="server"/>

      <br /><br />

      <table cellpadding="5">

         <tr>

            <td>

               Background color:

            </td>

         </tr>

         <tr>

            <td>

               <asp:DropDownList id="ColorList"
                    AutoPostBack="True"
                    OnSelectedIndexChanged="Selection_Change"
                    runat="server"/>

            </td>

         </tr>

      </table>   

   </form>

</body>
</html>



Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft